Lade Inhalte...
Gespräch mit Jochen Partsch (Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt) und José David da Torre Suárez (Geschäftsführung Digitalstadt Darmstadt GmbH) zum Thema "Ein Jahr Digitalstadt Darmstadt", Neues Rathaus, Darmstadt, Bild x von 18
Darmstadt

Darmstadt Ein Jahr Digitalstadt Darmstadt

Mit finanzieller Unterstützung des Landes und Sponsoren soll sich die Wissenschaftstadt Darmstadt zu einer digitalen Vorzeigestadt entwickeln.

Arbeiten
Arbeit, Soziales

Arbeiten in der Krise Hilfe, wenn alles zu viel wird

Wie Unternehmen Beschäftigte mit privaten Problemen unterstützen.

Bertelsmann
Wirtschaft

Medienbranche Bertelsmann legt Geschäftszahlen für 2016 vor

Nach einem abgeschlossenen Unternehmensumbau präsentiert der Medienkonzern Bertelsmann heute in Berlin erstmals Geschäftszahlen für alle acht Unternehmensbereiche.

28.03.2017 05:08 Kommentieren
Facebook
Netz

Facebook-Manifest Viele unbeantwortete Fragen

Mit seinem sozialen Manifest hat der Facebook-Chef begeistert und verstört. Die FR hat fünf deutsche Netzpolitiker gefragt, was sie von dem Vorstoß halten.

05.03.2017 15:34 Kommentieren
Wirtschaft

Bertelsmann Neues auf dem Klingelschild

Mehr als eine Milliarde Euro hat Bertelsmann 2015 verdient – einen Großteil mit dem klassischen Fernseh- und Printgeschäft. Dass der Konzern sich auch als moderner Bildungsanbieter und Dienstleister mit digitaler Zukunft versteht, soll künftig sichtbarer werden.

22.03.2016 17:41 Kommentieren
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Der Stoff für die Zebrastreifen

Evonik produziert im Industriepark Wolfgang Harze für Straßenmarkierungen wie Zebrastreifen. Der Altersdurchschnitt liegt in diesem Unternehmensbereich bei 50 plus. Deshalb müsse eine intensive Nachwuchsförderung betrieben werden.

Karriere

Aktiv werden Mit diesen fünf Schritten klappt die Beförderung

Seit Jahren auf derselben Position mit Aufgaben, die einen nicht erfüllen: Nicht selten hat man das Gefühl, beruflich festzustecken. Aber es gibt einen Ausweg für Arbeitnehmer, die sich konkrete Ziele setzen und kleine Schritte zur Veränderung tun.

23.07.2015 15:41 Kommentieren
dpa

Kurzarbeit bei Meissen-Porzellan - Keine Entlassungen geplant

In der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen soll ein Teil der Belegschaft vom 1. Juli an in Kurzarbeit gehen. «Entlassungen sind nicht geplant», sagte Geschäftsführer Tillmann Blaschke der Deutschen Presse-Agentur.

25.06.2015 17:34 Kommentieren
Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

Schäuble nach G7-Beratungen: Keine rasche Einigung mit Athen in Sicht

29.05.2015 16:25 Kommentieren
Streikversammlung
dpa

Warnstreiks vor neuer Tarifrunde bei der Post

Vor der sechsten Verhandlungsrunde im Tarifkonflikt bei der Post haben bundesweit mehrere tausend Beschäftigte die Arbeit niedergelegt. Neben der Brief-und Paketzustellung seien auch weitere Unternehmensbereiche betroffen gewesen, hieß es bei der Gewerkschaft Verdi. Deren Angaben zufolge beteiligten sich an den Warnstreiks rund 7000 Beschäftigte, die Post sprach dagegen nur von rund 4500 Teilnehmern. Für Samstag kündigte Verdi weitere Aktionen an.

29.05.2015 14:17 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Reederei NSB streicht 50 Arbeitsplätze

Die Niederelbe Schifffahrtsgesellschaft (NSB) in Buxtehude will bis Ende dieses Jahres 50 Arbeitsplätze am Sitz der Reederei abbauen. Der Hauptgrund dafür sei die seit sechs Jahren andauernde Schifffahrtskrise, sagte am Dienstag eine Sprecherin der Reederei. Bereits seit 2009 habe NSB ihre Flotte von ursprünglich 118 Schiffen auf 72 Einheiten verkleinert, was bereits zu Entlassungen geführt habe. Außerdem seien inzwischen einzelne Unternehmensbereiche drastisch reduziert oder ausgelagert worden. NSB will betroffene Mitarbeiter über eine Transfergesellschaft in neue Jobs bringen.

13.05.2014 13:12 Kommentieren
Alstom
Wirtschaft

Alstom will in Deutschland Hunderte Stellen abbauen

Der französische Industriekonzern Alstom baut in Deutschland Hunderte Arbeitsplätze ab. Vor allem im Unternehmensbereich Stromerzeugung (Thermal Power) gebe es derzeit wegen sinkender Nachfrage Überkapazitäten, teilte der Siemens-Konkurrent am Mittwoch in Levallois-Perret bei Paris mit.

06.11.2013 17:03 Kommentieren
Blackberry
Wirtschaft

Zeitung: Blackberry will bis zu 40 Prozent der Jobs streichen

Der unter Druck geratene Smartphone-Anbieter Blackberry will laut einem Zeitungsbericht bis zu 40 Prozent seiner Stellen streichen. Der Jobabbau solle sich bis zum Jahresende in mehreren Schritten durch alle Unternehmensbereiche ziehen, schrieb das «Wall Street Journal» am Mittwoch unter Berufung auf informierte Personen.

19.09.2013 11:03 Kommentieren
Wirtschaft

Kassel SMA Solar entlässt 800 Mitarbeiter

Auch eine Firma in Kassel bekommt die Krise der deutschen Solarfirma zu spüren: SMA Solar trennt sich von 800 Mitarbeitern.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen