Lade Inhalte...
Buswerbekampagne
Rhein-Main

Offenbach Vergewaltigung geht durch alle sozialen Schichten

Christian Jackisch, Chefarzt am Sana-Klinikum in Offenbach, spricht im FR-Interview über die Gründe für die hohe Dunkelziffer bei Vergewaltigung, die Scham der Opfer und die medizinische Soforthilfe.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Zuschüsse bleiben klein

Die Beratungsstellen in freier Trägerschaft sind sehr besorgt: Die Stadt hatte die Zuschüsse 2013/14 im Zuge des Rettungsschirms gekürzt - und es zeichnet sich nicht ab, dass die vorübergehende Kürzung aufgehoben wird. Im Gegenteil ...

Main-Taunus-Kreis

Hofheim Geld für ambulante Hilfe

Der Landeswohlfahrtsverband unterstützt die psychosoziale Beratung im Kreis.

Punctum
Frankfurt

Frankfurt 25 Jahre Begegnungen am Liebfrauenberg

Die katholische Beratungsstelle Punctum feiert Geburtstag. In Zukunft soll es mehr Aktionen auf der Straße und im Internet geben.

Frankfurt

Flüchtlinge in Frankfurt Hilfe bei sexueller Gewalt

Immer mehr weibliche Flüchtlinge wenden sich an die Beratungsstelle „Frauennotruf Frankfurt“.

Rhein-Main

Extremismus in Hessen Hessen baut Extremismusberatung aus

Der Verein Violence Prevention Network startet ein neues Angebot zur Extremismus-Prävention in Kassel.

20.09.2017 20:34 Kommentieren
Polit-Punk-Gruppe Pussy Riot
Rhein-Main

Das bringt der Tag Pussy Riot in Frankfurt

Polit-Punk-Band Pussy Riot tritt in Frankfurt auf +++ Beratungsstelle gegen Extremismus in Kassel +++ Diebstahl bei VW vor Gericht +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Kriminalität in Hessen
Rhein-Main

Kriminalität in Hessen Hessen soll Opfern von Straftaten besser helfen

Die SPD in Hessen fordert einen Hilfsfonds des Landes für Opfer von Verbrechen, denn nicht alle können Hilfen aus dem bundesweiten Opferentschädigungsgesetz beanspruchen.

Autoproduktion im Saarland
Politik

Migration von Arbeitskräften „Unternehmen nutzen die Abhängigkeit aus“

Wenn europäische Arbeitskräfte nach Deutschland kommen, wird ihnen häufig unterstellt, sie wollten sich lediglich am hiesigen Sozialsystem bedienen. Ein Gespräch mit der Integrationsministerin Özoguz.

Kopftuch
Rhein-Main

THM Studenten erhalten Beratung bei Diskriminierung

Studenten, die sich aufgrund ihrer ethnischen Herkunft, Religion oder Weltanschauung diskriminiert fühlen, bekommen Hilfe bei einer Beratungsstelle.

18.05.2017 18:30 Kommentieren
Frankfurt

Roma Auf Frankfurts Straßen sieht man das Elend

Roma-Siedlung in Frankfurt

Vorurteile gegen Sinti und Roma halten sich hartnäckig. Doch die Menschen sind nicht für alle Probleme verantwortlich - und humanitäre Hilfe erfahren sie auch in Frankfurt nur selten.

Deutschland und die Welt

Bundesweite Aktionswoche startet zum Thema Alkohol

Unter dem Motto „Alkohol? Weniger ist besser!“ startet am Samstag eine bundesweite Aufklärungswoche zum Thema Alkohol. Organisationen und Beratungsstellen wollen auf der Straße Aufklärungsarbeit leisten.

11.05.2017 06:18 Kommentieren
Frauen in Bad Homburg
Hochtaunus

Bad Homburg Mehr Angebote für Frauen mit Gewalterfahrungen

Das Frauenhaus „Lotte Lemke“ hat eine neue Leitung. Die AWO, der Betreiber der Einrichtung, weitet die Beratung für Frauen mit Gewalterfahrungen aus.

Gewalt gegen Kinder
Familie

Misshandelte Kinder Gewalt in der Erziehung geht durch die gesamte Gesellschaft

Schokolade muss es sein, und zwar jetzt. Spätestens an der Kasse im Supermarkt sind Mama und Papa mit den Nerven am Ende. Was jetzt? Erziehung ohne Schläge gilt heute eigentlich als selbstverständlich. Aber ist es das wirklich?

30.04.2017 05:30 Kommentieren
Homosexuelle in Frankfurt
Frankfurt

Homosexuelle in Frankfurt Hilfe gegen Gewalt

Die Beratungsstelle „Gewaltfreileben“ hilft in Frankfurt lesbischen und transsexuellen Opfern von Gewalt. Das Land Hessen unterstützt das Angebot mit knapp 80.000 Euro.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum