Lade Inhalte...
Herbert Kickl
Flucht, Zuwanderung

Flucht Österreich beschließt Asylrecht-Verschärfung

Asylbewerber in Österreich könnten künftig ihre Mobiltelefone und bis zu 840 Euro Bargeld abgeben müssen. Die Regierung beschließt eine Verschärfung des Asylrechts. Die Zustimmung des Parlaments steht noch aus.

18.04.2018 18:12 Kommentieren
Geldscheine in Euro
Geld, Recht

Rekord 2017 Geldvermögen der Deutschen wächst

Die Zinsen sind im Keller - dennoch werden die Bundesbürger insgesamt immer vermögender. Mancher Sparer traut sich inzwischen sogar wieder an die Börse.

13.04.2018 15:20 Kommentieren
Razzia im Hauptbahnhofsviertel
Kriminalität, Gericht

Frankfurt Das sind die Ergebnisse der Razzia im Bahnhofsviertel

Bei der Razzia am vergangenen Donnerstag fanden die Ermittler Drogen im Wert von rund 870.000 Euro und zehntausende Euro Bargeld. Drei Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft.

09.04.2018 14:34 Kommentieren
Deutsche Post
Familie

Neuer Post-Service Bremer Briefträger sollen Senioren unterstützen

Der Briefträger schaut, ob es Oma gut geht und liefert Opa Bargeld nach Hause: Die Post bietet Bremer Senioren neue Dienstleistungen an, damit sie länger zu Hause leben können. Eine lohnende Einnahmequelle im schwindenden Briefgeschäft?

09.04.2018 10:42 Kommentieren
Kontaktloses Bezahlen
Recht und Geld

Trend Mobiles Bezahlen: Werden manche Verbraucher abgehängt?

Die Ware aus dem Regal nehmen und dabei automatisch bezahlen: Sieht so die Zukunft des Einkaufens aus und was bedeutet das für Verbraucher?

03.04.2018 16:36 Kommentieren
Wechseltabelle
Reise-Nachrichten

„We sell/We buy“ Was bedeuten die Schilder an den Wechselstuben?

Bargeld verliert an Bedeutung - ausgestorben ist es aber noch nicht. Das merken Touristen in manchen Ländern sehr stark, wenn sie ihre Euros in Wechselstuben umtauschen müssen. Dabei ist es gut zu wissen, was die dort angezeigten Tabellen meinen.

15.03.2018 04:36 Kommentieren
Währung
Kriminalität, Gericht

Kriminalität in Frankfurt Bitcoin-Crash in Frankfurt

Ein Frankfurter Geschäftsmann will Bargeld in Krypto-Währung tauschen, es kommt zu Raub und Knochenbrüchen. Der Prozess endet mit einer Haftstrafe, die sich härter anhört als sie ist.

Wiesbaden

Wiesbaden Suche nach Trickdieben

Angebliche Handwerker haben ein älteres Ehepaar um 180 000 Euro erleichtert. Nun fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem Haupttäter.

Beitragsservice
Rhein-Main

Das bringt der Tag Kläger wollen Rundfunkgebühr mit Bargeld zahlen

Streit um Rundfunkbeiträge am Verwaltungsgerichtshof +++ Mann nach Bauchschuss weiter in Lebensgefahr +++ Wiesbadener Staatstheater stellt sein Programm vor +++ Alles, was am Dienstag in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier:

Darmstadt

Darmstadt/Rüsselsheim 20 Anzeigen wegen Glücksspiels

Die Polizei hat mehrere Lokale in den Innenstädten von Darmstadt und Rüsselsheim kontrolliert. 12 000 Euro beschlagnahmtes Bargeld, 20 Anzeigen gegen Gäste, drei gegen Betreiber und eine sofort geschlossene Shisha-Bar sind die Bilanz.

Per App bezahlen
Geld, Recht

Umfrage Bezahlfunktion von Smartphone wird kaum genutzt

Per Smartphone lässt sich vieles erledigen: Nachrichten lesen und im Internet surfen etwa - und natürlich Telefonieren. Auch für das direkte Bezahlen von Waren und Dienstleistungen eignen sich viele moderne Telefone. Viel genutzt wird die Möglichkeit aber noch nicht.

10.01.2018 16:18 Kommentieren
Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Überfall in Frankfurt Bistro-Angestellten mit Messer bedroht

Ein Unbekannter bedroht in der Frankfurter Innenstadt den Angestellten eines Bistros mit einem Küchenmesser. Anschließend entkommt er mit 1500 Euro Bargeld.

03.01.2018 12:57 Kommentieren
Zahlung per EC-Karte
Recht und Geld

Gegen den Trend Die deutsche Liebe zum Cash: Nur Bares ist Wahres?

Bargeld bräuchten Verbraucher in Deutschland rein technisch längst nicht mehr. Doch die Bundesbürger hängen an Scheinen und Münzen. Andernorts ist die bargeldlos Welt dagegen fast Realität - und zeigt, wie es bald hierzulande aussehen könnte.

02.01.2018 11:06 Kommentieren
Kriminalität, Gericht

Hünstetten Unbekannte sprengen Geldautomat in Wallbach

Im Rheingau-Taunus-Kreis haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag einen Bankautomaten gesprengt und sind mit 100.000 Euro Beute auf der Flucht.

24.12.2017 10:34 Kommentieren
Main-Kinzig-Kreis

Gründau Vibratoren und Bargeld gestohlen

Einbruch in Erotik-Geschäft in der Gottlieb-Daimler-Straße.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum