Lade Inhalte...
Aktivisten vor dem Weißen Haus
Politik

Dschamal Khashoggi Keiner glaubt Riads Geschichte vom Unfall

Saudi-Arabien stellt den Tod des Kritikers Khashoggi als einen Unfall dar, doch diese Version löst nur internationale Empörung und die Frage nach Sanktionen aus.

Für Sie gelesen

Für Sie gelesen Vereinte Gegner

Juliana Ströbele-Gregor erzählt vom Leben von Nazis und Anti-Nazis.

Bettina Wilpert auf der Frankfurter Buchmesse
Unter Dreißig

Buchmesse – Debüt Eine Nacht, die alles verändert

Bettina Wilpert macht in „Nichts, was uns passiert“ eine Vergewaltigung zum Thema. Oder war es doch einvernehmlicher Sex? In ihrem Debüt erzählt sie eine brisante Geschichte mit größtmöglicher Objektivität – und bekommt dafür einen Preis nach dem anderen.

Unter Dreißig

Literatur Es braucht unbedingt Magie

Das im Gerstenberg Verlag erschienene Buch „In einem alten Haus in Moskau“ von Alexandra Litwina und Anna Desnitzkaya macht Russlands Geschichte des 20. Jahrhunderts auf charmante Weise erlebbar. Ein Buch für alle Generationen.

Der Auf-Schneider
TV-Kritik

„Der Auf-Schneider“, ARD Oberhalb der Wolkendecke

Ein ARD-Film über den Frankfurter „Baulöwen“ Jürgen Schneider und seine Geldgeber.

JERZY GIEDROYC
Literatur

„Kultura“ Schmiede des Antikommunismus

Die Geschichte der polnischen Exilzeitschrift „Kultura“ lässt sich nicht in wenigen Worten erzählen. Schriftsteller Artur Becker schreibt über Bernard Wiadernys Buch „Schule des politischen Denkens“ - und nicht nur.

Marie-Luise Scherer
Anne Hahn
Unter Dreißig

Deutsche Literatur #LiterarischeStimme mit Anne Hahn

Anne Hahn studierte Kunstgeschichte in Berlin und Florenz. Heute ist sie Schriftstellerin und Antiquarin. Besonders intensiv beschäftigt sie das „sozialistische Experiment und seine Folgen für Europa“.

Newsticker Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse Buchmesse endet mit Plus beim Lesepublikum

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Ehepaar Aleida und Jan Assmann nimmt Auszeichnung in der Frankfurter Paulskirche entgegen +++ Zweiter und letzter Publikumstag +++ Frankfurter Bildungsstätte Anne Frank zieht mit Blick auf Rechtspopulismus gemischte Bilanz +++ Veranstaltungstipps für Sonntag +++ Diskussionen am FR-Stand (Halle 3.1, C48) +++ Laufend aktuelle News.

Veteran
Buchmesse vor Ort

Buchmesse Frankfurt Sie wollen sichtbar sein

Georgiens Literatur präsentiert sich modern, lebendig, kritisch.

Reese Witherspoon
Leute

Oscar-Preisträgerin Witherspoon produziert TV-Comedy über Immigranten-Familie

Reese Witherspoon ist auch als Produzentin aktiv. Ihre Firma arbeitet derzeit an einer TV-Komödienserie über eine Einwandererfamilie. Diese beruht auf den Memoiren einer in Teheran geborenen Autorin.

13.10.2018 12:42 Kommentieren
Juli Zeh
Politik

Schriftstellerin Juli Zeh soll Verfassungsrichterin werden

Die SPD-Fraktion im Brandenburger Landtag schlägt die Schriftstellerin Juli Zeh als Verfassungsrichterin vor. Außer ihr werden sich Ende des Jahres noch fünf weitere Juristen und Nichtjuristen im Landtag zur Wahl stellen.

Gulag-Gefangene beim Bäumefällen
Literatur

„Schermanns Augen“ Die Schrift spricht alles aus

„Schermanns Augen“: Steffen Menschings großer Roman, dem es gelingt, im Gulag die Zivilisation zu feiern.

Protest in Tiflis
Buchmesse
Buchmesse vor Ort

Buchmesse Frankfurt Appell an die Gesellschaft

Die Sorge vor einer Selbstzensur in Deutschland ist real. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels fordert Solidarität von allen in der Zivilgesellschaft.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen