Lade Inhalte...
Wolf Wondratschek
Literatur

Wolf Wondratschek Ein Liebhaber der Grenzüberschreitung

Seine Lyrik ließ aufhorchen: Heute vor 75 Jahren wurde der Schriftsteller Wolf Wondratschek geboren.

Ostseesteilk
Literatur

„Bad der Intelligenz“ Zur Sonne, zur Freiheit

Nach 1946 sollte aus dem Ostsee-Nest Ahrenshoop ein „Bad der Intelligenz“ werden. Hier packten Dichter und Denker damals die Badehose aus.

Bäuerin
Literatur

„Nachkrieg“ Das Gift der Erinnerung

Aber auch ihr Segen! Klaus-Jürgen Liedtkes „Nachkrieg“ ist ein Roman aus Dokumenten und über Heimat.

Plakat gegen AfD-Demo in Berlin
Politik

„Inside AfD. Der Bericht einer Aussteigerin“ „Sie ist gefährlich, sehr gefährlich“

Der frühere AfD-Jungstar Franziska Schreiber hat ein Buch über die Partei geschrieben. Es sind die Innenansichten einer Abtrünnigen und einst engen Vertrauten von Frauke Petry.

Kreis Offenbach

Dachzeile Lesung im Kloster

Gated Communitys, Prepper und freikirchliche Prediger. Dsvon handelt Juan Gusesschwindelerregender Roman über die Zukunft, in der wir längst leben.

ARD
TV-Kritik

„Pässe für Kriminelle“, ARD Lebenslänglich ausgeliefert

Fingerabdruck und Iris lassen sich fälschen: Die ARD-Reportage „Pässe für Kriminelle“ macht deutlich, wie leicht unsere biometrischen Daten in die Hände von Verbrechern gelangen können.

Theodor Fontane
Literatur

Theodor Fontane Der Chronist der Mark Brandenburg wird 200

Allesnotierer, Vielkorrigierer: Brandenburg bereitet sich auf das Jubiläumsjahr zum 200. Geburtstag Theodor Fontanes vor.

06.08.2018 12:05 Kommentieren
Hier ist noch lange nicht Schluss
TV-Kritik

„37 Grad: Hier ist noch lange nicht Schluss“ Früher war alles anders

„37 Grad: Hier ist noch lange nicht Schluss“: Nach dem NDR zeigt nun auch das ZDF eine Reportage über ein Dorf in Mecklenburg-Vorpommern, das bis heute unter den Folgen der „Wende“ leidet.

Asli Erdogan
Politik

Türkei Asli Erdogan prangert „faschistisches Regime“ an

Die türkische Autorin Asli Erdogan sieht ihr Heimatland unter Recep Tayyip Erdogan als „faschistisches Regime“ unter Kontrolle eines einzigen Mannes.

06.08.2018 06:36 Kommentieren
Ayobami Adebayo
Literatur

Ayobami Adebayo Die besseren Versionen unseres Selbst

Eine Begegnung mit Ayobami Adebayo, die in ihrem Debütroman „Bleib bei mir“ von ungewollter Kinderlosigkeit, Verlust und schier unglaublichem Verrat erzählt.

Demonstration für Erdogan und Özil
Kultur

Mesut Özil In was eigentlich integrieren?

Mesut Özil ist einer von uns. Das sagt genauso viel aus wie: Horst Seehofer ist einer von uns. All das, was „wir“ ohne Migration wären, ist so uneinheitlich und widersprüchlich, dass das ganze Gerede von Integration in sich zusammenfällt.

Main-Kinzig-Kreis

Hanau Bürger lesen vor

Hanau liest ein Buch startet Mitte August. Gelesen wird an vielen Orten, am Ende steht eine Podiumsdiskussion mit der Autorin und Sterbebegleitern.

Exclusiv im Ersten
TV-Kritik

„Mit Vollgas in den Verkehrskollaps“ Der tägliche Wahnsinn

Die Reportage „Mit Vollgas in den Verkehrskollaps“ über Auswege aus dem Dauerstau stellt zwar eine Diagnose, bleibt aber die Therapie schuldig.

Lilien-Fans
Freizeit

Michael Kibler Willkommen in der Bölle-Hölle

Mit seinem Lilien-Krimi hat Michael Kibler seiner Lieblingsfußballmannschaft ein Denkmal gesetzt. Lara Feder hat mit dem Darmstädter Autor gesprochen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen