Lade Inhalte...
Rhein-Main

Hundekot in Hessen Vorschlag einer Hundekot-Datenbank provoziert Eierwürfe

Hundekot

Ein Politiker schlägt eine DNA-Datenbank für Hundekot vor. Kurze Zeit später wird sein Auto mit Eiern beworfen.

Vor 2 Stunden Kommentieren
Schulwegplan West
Verkehr

Verkehr in Frankfurt Diese Schulwege sind sicher

Der neue Schulwegplan empfiehlt Radrouten zu den Schulen im Frankfurter Westen. Die Wege sind sicher, wenn die Schüler auf die Gefahren achten.

Auffahrunfall
Recht im Verkehr

Streit vor Gericht Unfall an durchgezogener Linie: Auffahrender hat Hauptschuld

Autofahrer müssen zu jeder Zeit aufmerksam sein. Sie können nicht von einem typischen Verhalten ausgehen. Das heißt, auch wenn es auf einer Straße eine durchgezogene Mittellinie und Sperrfläche gibt, kann der „Vordermann“ stark bremsen. Am Unfall ist dann der Auffahrende Schuld.

Vor 19 Stunden Kommentieren
Auch ideelle Werte
Auto-Nachrichten

Leichte Beute Mit GPS und künstlicher DNA gegen Oldtimer-Diebe

Oldtimer und andere exklusive Fahrzeuge sind nicht nur bei ihren Besitzern beliebt. Auch Diebe haben sich auf das exklusive Blech spezialisiert. Mit ein paar Tricks machen es Besitzer ihnen aber schwerer.

16.11.2017 16:26 Kommentieren
Terror

Terror IS-Brüder aus Herne getötet

Sie sollen islamistische Anschläge mit ferngesteuerten Autos in Deutschland geplant haben - nun sind zwei Brüder aus Herne offenbar tot. Die beiden IS-Kämpfer sollen bei einem Luftangriff im Nordirak getötet worden sein.

Tempolimit
Kolumnen

Tempolimit Raserei ist wieder in Mode

Was die Gegner von Tempolimits zu sagen haben, ist beinahe genauso gemeingefährlich wie die illegalen Rennen in unseren Städten. Unsere Kolumne.

Symbolfoto Polizei
Frankfurt-West

Frankfurt Auto nach 20 Jahren gefunden

Bei Abrissarbeiten in Frankfurt wird ein alter Passat gefunden. Der Wagen gehört einem heute 76 Jahre alten Mann, der ihn dort vor gut 20 Jahren parkte und nicht wiederfand.

Deutschland und die Welt

IS-Terroristen planten Anschläge mit ferngesteuerten Autos

Eine Gruppe deutscher IS-Terroristen soll Zeitungsberichten zufolge Sprengstoffanschläge mit ferngesteuerten Autos geplant haben - auch in Deutschland. Das gehe aus Ermittlungsakten vor, schreiben der „Kölner Stadt-Anzeiger“ und der Kölner „Express“.

16.11.2017 01:56 Kommentieren
Wechsel der Kfz-Versicherung
Auto-Nachrichten

Kfz-Versicherung Vollkasko oder Teilkasko: Wann lohnt sich welche Police?

Für neue Autos empfiehlt sich eine Vollkasko. Doch wie lange gilt das, wenn der Restwert mit jedem Jahr sinkt? Dafür gibt es ein paar Anhaltspunkte. Ein Vergleichsportal hat auch noch eine überraschende Erkenntnis: Manchmal ist die Vollkasko günstiger als die Teilkasko.

15.11.2017 11:32 Kommentieren
Unfall in Mainz
Rhein-Main

Mainz 34-Jähriger bei Unfall getötet

In Mainz verliert ein 29-Jähriger die Kontrolle über sein Auto und prallt gegen einen Betonmast. Das Fahrzeug wird zerstört, der 34 Jahre alte Beifahrer stirbt. Der Fahrer war wohl zu schnell unterwegs.

14.11.2017 14:25 Kommentieren
Fahrradfahrer
Rhein-Main

Deutscher Wetterdienst in Offenbach Jeder Fünfte radelt zur Arbeit

Für den Deutschen Wetterdienst in Offenbach gibt es das „Prädikat Vorbildlich Mobil“.

Kreis Groß-Gerau

Rüsselsheim Betrunken mit Kind gefahren

37-Jährige mit 2,34 Promille unterwegs. Das Auto der Frau hat außerdem zwei platte Reifen und weitere Beschädigungen.

Deutschland und die Welt

Betrunkener setzt mit durchdrehenden Reifen Auto in Brand

Eigentlich wollte der Mann nur die Reifen seines Autos durchdrehen lassen - nun ist sein Wagen ausgebrannt und der 44-Jährige wohl auch seinen Führerschein los. Der Betrunkene hatte in der Nacht zu Freitag mit durchdrehenden Reifen seinen Wagen in Brand gesetzt, wie die Polizei heute mitteilte.

12.11.2017 14:08 Kommentieren
Symbolfoto Polizei
Verkehr

Unfall B454 Auto stößt frontal mit Bus zusammen

Auf der B454 gerät ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und stößt frontal mit einem Bus zusammen. Der Autofahrer wird schwer verletzt.

12.11.2017 10:00 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Auto in Berlin laut Zeugen auf Menschengruppe zugerast

Ein Unbekannter soll Zeugenberichten zufolge in Berlin-Reinickendorf mit einem Auto auf eine Menschengruppe zugerast sein. Die Lagezentrale des Berliner Innenministeriums bestätigte, dass es in der Nacht einen Vorfall am Wilhelmsruher Damm gab,

11.11.2017 04:20 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum