Lade Inhalte...
Politik

Geheimdienste BND-Chef Schindler muss gehen

Der Präsident des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, muss gehen - das berichten übereinstimmend mehrere Medien. Sein Nachfolger steht offenbar bereits fest.

Kreis Offenbach

Dietzenbach Heiß diskutierte Wahlen

Die Stadtverordneten bestimmen in ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl den Magistrat und verkleinern die Ausschüsse.

Wetterau

Wetterau Erst 18, aber schon im Parlament

Er macht gerade erst Abitur, ist aber bereits jüngster Stadtverordneter von Karben. David Gubitzer vertritt dann eine Fraktion im Ausschuss für Jugend, Soziales und Kultur.

Rhein-Main

Atomkraftwerk Biblis Bouffier und Puttrich entlastet

Der Biblis-Untersuchungsausschuss sieht die Verantwortung für die rechtswidrige Verfügung beim Bund. Bouffier und Puttrich werden entlastet.

Deutschland und die Welt

Parlament in Belgien setzt U-Ausschuss zu Brüsseler Attentaten ein

Das belgische Parlament hat einen Untersuchungsausschuss zu den Terroranschlägen in Brüssel auf den Weg gebracht. Die Mehrheit der Abgeordneten verständigte sich am Abend darauf, berichtet die Nachrichtenagentur Belga. Der Ausschuss solle in der kommenden Woche seine Agenda festlegen. Rufe nach einem parlamentarischen Kontrollausschuss waren laut geworden, nachdem der türkische Staatspräsident Erdogan gesagt hatte, sein Land habe Belgien vor einem der Attentäter von Brüssel gewarnt. Doch trotz des Hinweises, sei, sei er auf freiem Fuß geblieben.

15.04.2016 11:33 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen