Lade Inhalte...
Brexit
Frankfurt

Briten in Frankfurt Frankfurter Ausländerbehörde fürchtet harten Brexit

3000 Briten müssten im Falle eines ungeregelten Brexits in kurzer Zeit bei der Frankfurter Ausländerbehörde vorstellig werden. Das könnte das Amt kaum leisten.

Ausländerangelegenheiten
Frankfurt

Ausländerbehörde und der Brexit Enormer Zeitdruck

In der Ausländerbehörde geht es nicht um perspektivische Lösungen. Die Stadt Frankfurt muss sofort handeln. Ein Kommentar.

Reinhold Wendl
Politik

Flüchtlinge Ein Helfer für die Chance auf Asyl

Der Anwalt Reinhold Wendl vertritt Asylsuchende vor Gericht und kennt die konkreten Schicksale hinter den anonymen Zahlen. Ein verantwortungsvoller Job, den kaum jemand machen will.

Landespolitik in Hessen
Landespolitik

Informationsfreiheitsgesetz in Hessen Nur selten Fragen an Regierung

Das Gesetz zur Informationsfreiheit in Hessen wurde 19 Mal für Fragen an das Innenministerium genutzt – nun wird der Zugang erleichtert.

Frankfurt

Frankfurter Politik 2019 Frankfurt steht 2019 vor wichtigen Entscheidungen

Frankfurter Skyline

Auch im kommenden Jahr stehen in Frankfurt wegweisende Entscheidungen an - doch ob sie auch getroffen werden, ist die große Frage.

Frankfurt

Ausländerbehörde FDP will Wartezeiten nicht hinnehmen

Die Liberalen im Römer wollen eine grundlegende Veränderungen der Organisation der Ausländerbehörde.

Unternehmen in Frankfurt
Frankfurt

Ausländerbehörde in Frankfurt „Die Ausländerbehörde ist ein Problem für den Standort Frankfurt“

Der Frankfurter Unternehmer Dennis Schmoltzi spricht über seine Erfahrungen mit der Ausländerbehörde. Mehr als die Hälfte seiner Mitarbeiter kommen aus dem Ausland.

Frankfurt

Römerbriefe Pearl und Kerry

Zwei Menschen, die sich betont distanziert begegnen. Das können wir kaum aushalten. Die FR-Glosse aus dem Frankfurter Rathaus.

Ausländerangelegenheiten
Frankfurt

Ausländerbehörde Das lange Warten auf Besserung

Die Ausländerbehörde steht mal wieder in der Kritik: Personalmangel führt dazu, dass Menschen stundenlang in der Kälte anstehen müssen.

Ausländerbehörde in Frankfurt
Erdogan-Kritiker
Politik

Medien Rätselraten um Adil Yigit

Die Nachricht von der Ausweisung des türkischen Journalisten löst Empörung aus – ist aber falsch.

Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Frankfurt 2018 - Odyssee im Schengen-Raum

Ein Prozess vor dem Amtsgericht in Frankfurt offenbart Reifedefizite in der europäischen Asylpraxis. Das angeklagte Verbrechen – Diebstahl – ist vergleichsweise harmlos.

Demo_ Familiennachzug
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Erst 65 Anträge auf Familiennachzug bewilligt

Das komplizierte Verfahren zum Nachzug von Angehörigen subsidiär geschützter Flüchtlinge in Deutschland führt zu langsamer Bearbeitung. 1.000 Menschen hätten im August kommen können, bewilligt wurden nur 65 Anträge.

06.09.2018 12:33
Horst Seehofer
Flucht, Zuwanderung

CSU-Chef und Innenminister Seehofer legt Eckpunkte für Einwanderungsgesetz vor

1. Update Nachdenken über mehr Arbeitsmigration: Innenminister Horst Seehofer präsentiert Eckpunkte für ein Einwanderungsgesetz. Für Flüchtlinge sind die Jobhürden derzeit hoch.

Flugzeug am Himmel
Flucht, Zuwanderung

Bayern Uigure offenbar rechtswidrig nach China abgeschoben

Ein Asylbewerber, der zur Minderheit der Uiguren zählt, ist offenbar rechtswidrig aus Bayern nach China abgeschoben worden. Seit seiner Ankunft dort gibt es kein Lebenszeichen mehr von ihm.

06.08.2018 13:13

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen