20. September 201717°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Aung San Suu Kyi
Politik

Myanmar Suu Kyi verurteilt Gewalt gegen Rohingya

1. Update Aus Furcht vor Gewalt sind schon mehr als 400.000 Muslime aus Myanmar geflohen. Nach wochenlangem Schweigen verspricht Regierungschefin Aung San Suu Kyi nun, sich um eine Rückkehr zu bemühen. Wie das geschehen soll, bleibt völlig unklar.

19.09.2017 08:00 Kommentieren
Geldscheine
Rhein-Main

Kommunen in Hessen Kredit plus Geld gratis dazu

Jeder weiß: Wer sich Geld leiht, muss Zinsen zahlen. Das ist aber nicht immer so. Kommunen in Hessen können Kredite aufnehmen und bekommen sogar noch was dafür bezahlt. Experten warnen jedoch.

12.09.2017 01:39 Kommentieren
US Konsulat in St. Petersburg
Leitartikel

Russland-Sanktionen Die hochgezogenen Augenbrauen des Westens

Die USA und die EU haben Sanktionen gegen Russland verhängt. Dennoch will Moskau im Ukraine-Konflikt nicht nachgeben. Der Leitartikel.

Obdachloser in Berlin
Bundestagswahl 2017

Wähler Wer bei der Bundestagswahl nicht abstimmen darf

Millionen Menschen in Deutschland sind von der Bundestagswahl im September ausgeschlossen - aus ganz verschiedenen Gründen.

Karamba Diaby
Politik

Karamba Diaby „An alle Rassisten“

Heftiger denn je werden kurz vor der Bundestagswahl Politiker mit ausländischen Wurzeln beleidigt. SPD-Politikerin Schwesig fordert eine deutliche Haltung gegen rechte Hetze.

Wiesbaden

Wiesbaden Mehrheit der Kinder aus Migrantenfamilien

Der Anteil der Bürger mit ausländischen Wurzeln wächst auch in Wiesbaden. Der Bildungsstand hat sich verbessert

Zwei Männer und eine Frau bei einer Hauptversammlung eines Unternehmens
Rhein-Main

Das bringt der Tag Auch hessische Frauen beim Gehalt benachteiligt

+++ Lohnatlas präsentiert Zahlen zu Einkommensunterschieden +++ Entscheidung über Sozialversicherung bei ausländischen Firmen +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Ouagadougou
Hintergrund

Analyse Schüsse in Ouagadougou werfen Fragen nach Stabilität auf

In Westafrikas Sahelstaat Burkina Faso nimmt ein Sonntagabend in einem Restaurant der Hauptstadt für viele Besucher ein schreckliches Ende. Bei einem tödlichen Anschlag sterben mindestens 18 Menschen. Die Bluttat zeigt, dass der Frieden in der Region nicht sicher ist.

14.08.2017 13:35 Kommentieren
Kim Jong Un
Politik

Nordkorea-Krise Der Hebel liegt in Peking

China braucht Stabilität in der Region und hat deshalb den UN-Sanktionen gegen Pjöngjang zugestimmt. US-Provokationen wird es aber nicht dulden.

Gerd Mueller im Niger
Gastbeiträge

Afrika Das Problem sind die Regierungen

Die meisten afrikanischen Staaten haben es versäumt, gute Bedingungen für private Investoren zu schaffen. Die Entwicklungspolitik muss daraus lernen. Der Gastbeitrag.

Deutschland und die Welt

Auch ausländische Touristen bei Erdbeben in China verletzt

Bei den Erdbeben in Südwestchina sind nach ersten Erkenntnissen auch mindestens zwei ausländische Touristen verletzt worden. Ein 18-jähriger Franzose wurde durch einen herabfallenden großen Stein an beiden Beinen verletzt, während eine Kanadierin eine

09.08.2017 07:47 Kommentieren
Beratung
Rhein-Main

Verkehr Acht Wochen nonstop unterwegs

Michael Wahl und seine Mitstreiter klären an Raststätten osteuropäische Lastwagenfahrer über ihre Rechte auf. In dieser Branche, sagt er, läuft Grundsätzliches falsch.

Yoko Ono und John Lennon
TV-Kritik

„London Beat – Musik als Revolte!“ bei Arte Gitarren und geballte Fäuste

Eine Arte-Dokumentation versammelt so unterschiedliche Interpreten wie Lonnie Donegan, die Beatles, The Clash, Faithless, Depeche Mode. Der gemeinsame Nenner: ihre Gesellschaftskritik.

Jeder achte Student ist Ausländer
Hochschulen

Internationalität Deutsche Hochschulen - Jeder achte Student ist Ausländer

Deutsche Hochschulen haben magnetische Anziehungskraft - angesichts von 2,8 Millionen Studierenden wohl keine Übertreibung. Das gilt auch für Ausländer. Hier wurde soeben eine Schallmauer durchbrochen.

25.07.2017 04:41 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Staatsanwaltschaft: 16-jährige aus Chemnitz ist im Irak

Nach der Festnahme ausländischer IS-Kämpferinnen in der irakischen Stadt Mossul ist eine 16-Jährige aus Sachsen in dem arabischen Land identifiziert worden. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Dresden sagte, seine Behörde wisse aber nicht, ob die Deutsche

22.07.2017 12:24 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum