23. September 201716°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Referendum in Katalonien
Politik

Katalonien „Es wird sehr unschöne Bilder geben“

Der Historiker Walther L. Bernecker spricht im Interview mit der FR über den Konflikt um Katalonien und eine Vermittlung durch die EU.

Kanzlerin Merkel
Bundestagswahl Rhein-Main

Wahlkampf in Heppenheim Merkel bietet Vermittlung bei Nordkorea-Konflikt an

Bei einem Wahlkampf-Auftritt im hessischen Heppenheim bietet Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Vermittlerrolle im Konflikt mit Nordkorea an.

22.09.2017 15:58 Kommentieren
Gastwirtschaft

Streitkultur Schluss mit Kuscheln

Nicht nur im Wahlkampf wird zu wenig gestritten. Warum Auseinandersetzungen gut sein können. Die Gastwirtschaft.

Horst Heldt
1. Liga

Wegen Transfers Heldt bestätigt indirekt Konflikt bei Hannover 96

Manager Horst Heldt vom Bundesligisten Hannover 96 hat indirekt einen Konflikt wegen Transferentscheidungen innerhalb des Vereins bestätigt.

22.09.2017 11:18 Kommentieren
Außenminister Gabriel bei der UN-Vollversammlung
Politik

Iran-Deal Donald Trump versetzt Diplomaten in Aufruhr

1. Update Die US-Regierung stellt sich beim Atomabkommen mit dem Iran quer. Außenminister Sigmar Gabriel spricht von einer „tragischen“ Situation.

Demonstration in der DDR 1989
Bundestagswahl 2017

Schriftsteller Michael Rutschky „Deutschnationalismus ist nicht verschwunden“

Ein Gespräch mit dem Berliner Schriftsteller Michael Rutschky über die AfD als eine exilierte CDU, über den Pragmatismus der Kanzlerin und notwendige Konflikte.

Panorama

Nigeria 48 Cholera-Tote in vier Wochen

Über 2600 Cholera-Fälle sind bekannt, 48 Menschen sind bislang gestorben. Im Bundesstaat Borno sind wegen eines Konflikts Hunderttausende von humanitärer Hilfe abhängig sind.

18.09.2017 23:29 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Russland und Weißrussland beginnen mit Großmanöver

Russland und Weißrussland haben das im Westen kritisierte Militärmanöver „Sapad“ - auf deutsch „Westen“ - begonnen. Bei der Übung wolle man auf der Grundlage moderner Konflikte trainieren, teilte das Verteidigungsministerium in Moskau mit.

14.09.2017 11:58 Kommentieren
Kreis Offenbach
Rhein-Main

Sehring-Kiesgrube Langen Klage soll Bannwald retten

Der BUND will in Langen die Rodung von Wald an der Sehring-Kiesgrube verhindern. Vier Jahre währt inzwischen die Auseinandersetzung um den Wald.

Deutschland und die Welt

Bewegende Versöhnungsfeier mit Kriegsopfern und Papst

Es war einer der Höhepunkte des Besuchs von Papst Franziskus in Kolumbien: Mit rund 6000 Opfern des blutigen Konflikts hat er bei einem Versöhnungsakt in der Konfliktregion Villavicencio für einen Neubeginn in Frieden geworben.

09.09.2017 01:10 Kommentieren
Dicke Luft
Familie

Bleiben oder gehen? Warum es sich lohnt, für Beziehungen zu kämpfen

Wer in seiner Beziehung unglücklich ist, sucht die Schuld gerne beim Partner. So einfach ist es aber nicht. Stattdessen muss man an die eigenen Schwächen ran - und sich gegenüber der besseren Hälfte in Toleranz üben.

08.09.2017 04:22 Kommentieren
Donald Trump
Politik

Konflikt USA und Russland Weiter Streit über diplomatische Vertretungen

Nachdem Moskau US-Diplomaten nach Hause geschickt hatte, muss jetzt das russische Konsulat in San Francisco schließen. Besonnene Diplomaten mahnen beide Seiten zur Zurückhaltung.

01.09.2017 06:38 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Nordkorea-Konflikt spitzt sich zu

Der Konflikt um Nordkoreas Raketen- und Atomprogramm spitzt sich weiter zu. Trotz harter Sanktionen feuerte das Militär des Landes unangekündigt eine Rakete von großer Reichweite über den Norden Japans hinweg in Richtung Pazifik und erntete dafür harsche internationale Kritik.

29.08.2017 22:08 Kommentieren
Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Asylunterkunft in Wetzlar Blutiger Streit um ein Foto

Nach einer Messerstecherei in einer Wetzlarer Asylunterkunft muss ein 26-Jähriger für sechseinhalb Jahre ins Gefängnis. Grund für den Konflikt war ein Foto.

29.08.2017 16:30 Kommentieren
Nordkorea-Konflikt
Hintergrund

Analyse Nordkorea dreht an der Eskalationsschraube

Auch schärfere UN-Sanktionen wirken sich nicht auf Nordkoreas Raketenprogramm aus - das Land macht unbeeindruckt weiter. Beim jüngsten Test fliegt eine Rakete über Japan. Im Visier dürfte Pjöngjang jedoch hauptsächlich die USA haben.

29.08.2017 16:26 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum