Lade Inhalte...
Nikosia
Politik

Türkei und Zypern „Piraten“ gegen „Banditen“ in der Ägäis

Die Spannungen zwischen der Türkei und der Republik Zypern wegen Rohstoffen im östlichen Mittelmeer nehmen zu.

Berlin
Hans Eichel
Politik

Hans Eichel Interview „Die SPD braucht einen Utopie-Überschuss“

Ex-Finanzminister Hans Eichel über das Profil seiner Partei und die Zerschlagung von Internet-Konzernen.

Jair Bolsonaro
Politik

Wahl in Brasilien Mehr Waffen, weniger Umweltschutz

An diesem Sonntag wählt Brasilien einen neuen Präsidenten. Die beiden Kandidaten könnten unterschiedlicher nicht sein - ein Blick auf die Programme von Jair Bolsonaro und Fernando Haddad.

Streik bei Ryanair
Wirtschaft

Ryanair „Wie im 19. Jahrhundert“

Arbeitsminister Heil und Gewerkschaftschef Bsirske besuchen die Mitarbeiter von Ryanair und sind entsetzt über das, was sie erzählen.

Praktikum
Karriere-Nachrichten

Türöffner zur Arbeitswelt Wie Studierenden der Berufseinstieg über Praktika gelingt

Ihre Karriere können Studenten schon während ihrer Hochschulzeit planen. Praktika sind dabei ein wichtiger Baustein. Auch wenn sie mitunter als Ausbeutung empfunden werden: Sie können den Weg in den Beruf ebnen. Vor allem mit Selbstinitiative lässt sich punkten.

24.09.2018 12:32 Kommentieren
Famagusta
Politik

Zypern Zündstoff für den Konflikt

Türkische Staatsmedien berichten, dass die Türkei im besetzten Teil Zyperns eine Marinebasis einrichten will. Streitpunkt sind die Energiereserven im Mittelmeer.

Tokyo Idols
TV-Kritik

„Tokyo Idols – Die Pop Girls von Japan“, arte Es ist kompliziert

In einem Themenabend über weibliche Popkultur-Heroinen in Fernost versteckt arte dieses unerwartet nachdenklich-stimmende Juwel von einer Dokumentation.

Myriam Barros
Wirtschaft

IDEEalisten Die Aufräumerin

Hotelzimmer sind immer sauber. Das machen die Zimmermädchen, die keiner sieht. Myriam Barros hat das geändert. Mit „Las Kellys“ kämpft sie für ihre Rechte. Mit Erfolg.

Proteste in Italien
Wirtschaft

Kampf um Gerechtigkeit Der Migrant stellt die Machtfrage

Aboubakar Soumahoro kam als 20-Jähriger nach Italien. Er wurde zum Illegalen und auf einer Plantage wie ein moderner Sklave ausgebeutet. Jetzt fordert er Landwirtschaft und Regierung heraus.

Sahra Wagenknecht
Mesut Özil
Kommentare

Rücktritt von Mesut Özil Scheinheilige Debatte über Özil

Özil hat es schon wieder getan: Der Fußballer hat sich auf ein Gespräch mit Erdogan eingelassen. Na und? Deutschlands Wohlstand basiert zu einem guten Teil aus Geschäften mit Despoten. Unser Kommentar.

Demonstration für Arbeitnehmerrechte
Politik

IDEEalisten Die Hoffnungsbringer

Der Wohlstand auf der Welt wächst rasant. Doch nur ein kleiner Teil der Menschheit profitiert davon, ein großer leidet unter Ausbeutung und Repressalien. Doch es gibt Hoffnung.

Spieledesigner
Netz

Urheberrecht Europa lässt erstmal die Finger vom Netz

Das Parlament in Straßburg lehnt eine Reform des Urheberrechts mit knapper Mehrheit ab - fürs Erste. Das neue Gesetz könnte eventuell doch noch kommen.

Niedriglöhne
Recht im Beruf

Neue EU-Regeln Entsandte Arbeitnehmer erhalten Schutz vor Niedriglöhnen

Bauarbeiter aus Bulgarien oder Erntehelfer aus Polen: Für die einen sind sie günstige Arbeitskräfte, für die anderen Opfer von Ausbeutung. Neue Regeln sollen entsandte Arbeitnehmer besser schützen.

29.05.2018 18:16 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen