Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Heil pocht auf europäischen Mindestlohn

Arbeitsminister Hubertus Heil macht Druck für einen europäischen Mindestlohn. Deutschland habe enorm von der ökonomischen Einigung profitiert, aber die Arbeitnehmerfreizügigkeit werde immer wieder zur Ausbeutung von Menschen genutzt, sagte der SPD-Politiker

12.01.2019 08:46
Malta
Flucht, Zuwanderung

Flucht Die dunkle Kehrseite der westlichen Werte

Rund 35.000 Menschen sind in den vergangenen 25 Jahren auf der Flucht nach Europa ums Leben gekommen. Von vielen sind nicht einmal die Namen bekannt. Das Buch „Todesursache: Flucht“ widmet sich ihrem Schicksal. Ein Auszug des Gastbeitrags von Rolf Gössner.

Prostituierte
Politik

Studie der UN Sexuelle Ausbeutung von Opfern von Menschenhandel

Die Vereinten Nationen berichten von immer mehr aufgedeckten Fällen von Menschenhandel. Vor allem Frauen und Mädchen werden oft zu Opfern.

07.01.2019 07:17
Pakete
Wirtschaft

Frank Bsirske Verdi fordert Schritte gegen Ausbeutung von Paketzustellern

Viele Menschen in Deutschland lassen sich Einkäufe per Paket liefern - rund um Weihnachten und den Jahreswechsel besonders oft. Doch in der Branche sollen Zusteller teils stark ausgebeutet werden.

01.01.2019 13:07
LKW-Fahrer
Wirtschaft

LKW-Fahrer Ausbeutung der übelsten Art

Auf Europas Straßen sind Hunderttausende von LKW-Fahrern unterwegs, die Ausbeutung der übelsten Art ertragen müssen. Ein Kommentar.

Al-Bayt-Stadion
Sportpolitik

WM 2022 Bundesregierung: WM-Gastgeber Katar hat sich Kritik gestellt

Der nächste WM-Gastgeber Katar hat sich nach Ansicht der Bundesregierung der Kritik an der Ausbeutung von ausländischen Arbeitern gestellt und Reformen vorangetrieben.

21.11.2018 11:52
WM 2022
Fußball

Reformen nötig WM 2022: UN sieht Fortschritte bei Arbeiterrechten in Katar

In vier Jahren beginnt die Fußball-WM in Katar. Überall in dem Emirat am Golf sind ausländische Arbeiter auf Baustellen im Einsatz. Menschenrechtler haben mehrfach ihre Ausbeutung kritisiert.

17.11.2018 10:46
Nikosia
Politik

Türkei und Zypern „Piraten“ gegen „Banditen“ in der Ägäis

Die Spannungen zwischen der Türkei und der Republik Zypern wegen Rohstoffen im östlichen Mittelmeer nehmen zu.

Berlin
Hans Eichel
Politik

Hans Eichel Interview „Die SPD braucht einen Utopie-Überschuss“

Ex-Finanzminister Hans Eichel über das Profil seiner Partei und die Zerschlagung von Internet-Konzernen.

Jair Bolsonaro
Politik

Wahl in Brasilien Mehr Waffen, weniger Umweltschutz

An diesem Sonntag wählt Brasilien einen neuen Präsidenten. Die beiden Kandidaten könnten unterschiedlicher nicht sein - ein Blick auf die Programme von Jair Bolsonaro und Fernando Haddad.

Streik bei Ryanair
Wirtschaft

Ryanair „Wie im 19. Jahrhundert“

Arbeitsminister Heil und Gewerkschaftschef Bsirske besuchen die Mitarbeiter von Ryanair und sind entsetzt über das, was sie erzählen.

Jutta Boenig
Karriere-Nachrichten

Türöffner zur Arbeitswelt Wie Studierenden der Berufseinstieg über Praktika gelingt

Ihre Karriere können Studenten schon während ihrer Hochschulzeit planen. Praktika sind dabei ein wichtiger Baustein. Auch wenn sie mitunter als Ausbeutung empfunden werden: Sie können den Weg in den Beruf ebnen. Vor allem mit Selbstinitiative lässt sich punkten.

24.09.2018 12:32
Famagusta
Politik

Zypern Zündstoff für den Konflikt

Türkische Staatsmedien berichten, dass die Türkei im besetzten Teil Zyperns eine Marinebasis einrichten will. Streitpunkt sind die Energiereserven im Mittelmeer.

Tokyo Idols
TV-Kritik

„Tokyo Idols – Die Pop Girls von Japan“, arte Es ist kompliziert

In einem Themenabend über weibliche Popkultur-Heroinen in Fernost versteckt arte dieses unerwartet nachdenklich-stimmende Juwel von einer Dokumentation.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen