29. März 201715°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Hochtaunus

Hochtaunus Aufklärung statt Nostalgie

Vor vier Jahrzehnten wurde der Förderkreis des Freilichtmuseums gegründet. Eugen Ernst, langjähriger Hessenpark-Direktor, hält in seiner neuen Publikation „Anregen. Gestalten. Erinnern“ Rückschau. Es geht darin auch um den idealen „Lernort“ und notwendige „Kernaufgaben“.

Politik

Auslese Brutalität und Akribie

Die Geschichte der Sinti und Roma im Rheinland und in Westfalen - wer mehr darüber erfahren will, dem ist die neue Aufsatzsammlung empfohlen.

Panorama

50 Jahre nach der Sturmflut Hamburgs Führung schlief trotz Notstand

In der großen Sturmflut von 1962 verloren 315 Menschen ihr Leben. Dass es so schlimm würde, ahnte in der Unglücksnacht noch keiner. Wir zeigen die historischen Fotos und sprechen mit einem, der damals dabei war.

15.02.2012 16:42 Kommentieren
Panorama

Sturmflut in Hamburg 1962 Die Nacht, in der das Wasser kam

Die Sturmflut vor 50 Jahren ist in Hamburg bis heute unvergessen. Wassermassen durchdringen die Stadt, die Gewalt der Natur überrascht die Hamburger im Schlaf. Tausende kämpfen um ihr Leben.

15.02.2012 16:30 Kommentieren
Architektur

Ernst May-Festspiele Ingenieurhafte Phantasie

Die Kriegs-Not machte das Neue Bauen effizient. Obwohl der Normalbürger in den 20er-Jahren am Rande des Existenzminimum lebte, wuchs sein Selbstbewusstsein und mit ihm das neue Menschenbild.

27.07.2011 17:49 Kommentieren
Literatur

Dipesh Chakrabarty: "Europa als Provinz" Eine eigene Geschichte

Der Mitbegründer der "subaltern studies" eröffnet Perspektiven postkolonialer Geschichtsschreibung. Seine vor zehn Jahren erstveröffentlichte Aufsatzsammlung liegt nun endlich auch auf Deutsch vor.

Frankfurter Buchmesse

Essaysammlung Farben der Revolution

Der Erzähler als Reporter: Timothy Garton Ashs weltpolitische Betrachtungen von 2000 bis 2010

Literatur

Tony Judts Rückblicke aufs 20. Jahrhundert Liebe, die nicht blind macht

Der 1948 geborene Tony Judt hat die Träume des Marxismus und des Zionismus geträumt. Seine Aufsatzsammlung "Das vergessene Jahrhundert" durchzieht das Leid daran, dass sie scheiterten. Von Arno Widmann

Literatur

Juden in Deutschland Weniger als vier Prozent

Allein gelassen: Ein instruktiver Band über die "Jüdische Remigration nach 1945".

27.01.2009 00:01 Kommentieren
Literatur

Liegt es am Wetter?

Vor dem Rahmen unterschiedlicher Theorieansätze rangen der kürzlich verstorbene Donald Davidson und Richard Rorty um die "Wahrheit"

13.12.2005 00:12 Kommentieren
Literatur

Nichts ist mehr

Wie einst? Manfred Hettling und Bernd Ulrich machen sich auf die Suche nach Aufstieg, Fall und neuem Glanz des deutschen Bürgertums

09.08.2005 00:08 Kommentieren
Literatur

PARS PRO TOTO Fragen der Verteilung

Die Beziehung zwischen Wirtschaft und menschlichem Charakter ist nicht eindeutig. Max Weber behauptet, dass eine bestimmte religiöse Grundhaltung erst den

13.07.2005 00:07 Kommentieren
Zeitgeschichte

Der Anfang vom Ende des bürgerlichen Zeitalters

Bilder, Biografien und Schauplätze eines (quasi-)totalen Krieges: Aus Anlass des 90. Jahrestages seines Ausbruchs sind vier neue Bücher über den Ersten Weltkrieg erschienen

26.07.2004 00:07 Kommentieren
Literatur

Freiheitsdefizite

Der Publizist Harry Pross bricht eine Lanze für die Anarchie

05.07.2004 00:07 Kommentieren
1 2

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum