Lade Inhalte...
Attentat in New York
Terror

Anschlag in New York Attentäter des achtfachen Mordes angeklagt

Der Attentäter von Manhattan wird sich wegen achtfachen Mordes vor einem Gericht verantworten müssen. US-Präsident Trump hatte die Todesstrafe für den 29-Jährigen gefordert.

22.11.2017 07:37 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Teenager in Nigeria sprengt sich in die Luft: Mindestens 50 Tote

Bei einem Selbstmordanschlag auf eine Moschee im Nordosten Nigerias sind mindestens 50 Menschen ums Leben gekommen. Der Attentäter sei ein Teenager gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

21.11.2017 12:14 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mindestens 18 Tote nach Selbstmordanschlägen in Nigeria

Bei vier Selbstmordanschlägen im Nordosten Nigerias sind die Attentäter und mindestens 14 weitere Menschen ums Leben gekommen. Zwei Frauen und zwei Männer sprengten sich am Abend im Ort Konduga südöstlich der Stadt Maiduguri in die Luft, wie die Behörden im Bundesstaat Borno erklärten.

16.11.2017 09:56 Kommentieren
Juli Zeh
Literatur

Juli Zeh Flüchtende Freiberufler

Wie beim Abhaken einer Liste: In ihrem Roman „Leere Herzen“ erzählt Juli Zeh etwas formelhaft aus der nahen Zukunft.

Deutschland und die Welt

Mindestens ein Toter bei Angriff auf TV-Sender in Kabul

Bei einem Angriff von mehreren Attentätern auf den großen TV-Sender „Schamschad“ ist in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens ein Mensch getötet worden. Es handele sich um eine weibliche Angestellte, berichtet der Sender Tolo TV.

07.11.2017 09:56 Kommentieren
Fall Amri
Hintergrund

Berlin, Barcelona, New York Wenn Fahrzeuge zur Terror-Waffe werden

Berlin, Barcelona, New York - wenn Attentäter das Gaspedal durchdrücken, werden aus Fahrzeugen tödliche Rammböcke. Vor allem in den vergangenen knapp anderthalb Jahren haben Terroristen in Westeuropa immer wieder Lastwagen oder Autos für Angriffe auf die Zivilbevölkerung genutzt.

03.11.2017 09:08 Kommentieren
Trauer
Terror

Anschlag in New York IS feiert Attentäter als „Soldaten des Kalifats“

Der Attentäter von New York hatte seine Verstrickung mit der IS-Terrormiliz zu erkennen gegeben. Jetzt beanspruchen auch die Islamisten die Tat für sich .

03.11.2017 08:28 Kommentieren
Kabinettssitzung im Weißen Haus
Hintergrund

Experten reagieren entnervt Alles nicht so einfach: Trump in den Fallstricken der Justiz

Als er den mutmaßlichen Attentäter von New York nach Guantánamo wünschte, hat Donald Trump hat wieder einmal frei Schnauze geredet. Juristen zeigten dem Präsidenten auf, was man bei so einem Thema alles falsch machen kann.

02.11.2017 17:08 Kommentieren
Donald Trump
Politik

Donald Trump Der entfesselte Präsident

Nach dem Terrorakt in New York redet sich Trump um Kopf und Kragen. Was er sagt, klingt zwar nicht rechtsstaatlich, dafür aber robust.

New York
Terror

Attentat in New York Trump fordert auf Twitter Todesstrafe

Der Attentäter von New York gesteht bei seiner Anhörung die Tat und gibt sich als Anhänger der IS-Miliz zu erkennen. Währenddessen fordert Trump auf Twitter die Todesstrafe

02.11.2017 06:37 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Strafantrag gegen mutmaßlichen Attentäter von New York

Die New Yorker Staatsanwaltschaft hat gegen den mutmaßlichen Täter des Anschlags mit acht Toten Strafantrag wegen Unterstützung einer Terrororganisation gestellt. Sayfullo S.

02.11.2017 04:08 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Behörden: Attentäter von New York hatte Tat lange geplant

Der Attentäter von New York hat den Anschlag nach Angaben der Polizei lange im Voraus geplant. Der 29-Jährige habe die Attacke allem Anschein nach „seit einer Reihe von Wochen“ vorbereitet, sagte John Miller von der New Yorker Polizei bei einer Pressekonferenz in New York.

01.11.2017 17:20 Kommentieren
Terrorakt in New York
Terror

Terror in New York Neue Fahndung in Zusammenhang mit Anschlag

5. Update Terrorakt an Halloween: Ein Pick-up-Truck rast in Manhattan durch Fußgänger und Fahrradfahrer. Acht Menschen sterben, elf werden verletzt. Die Polizei schreibt einen Mann zur Fahndung aus, den sie befragen möchte.

01.11.2017 13:23 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Terrorakt in New York an Halloween mit acht Toten

Terror im Herzen von New York: Ein Attentäter ist in Manhattan mit einem Kleinlaster in Fußgänger und Fahrradfahrer gerast und hat dabei mindestens acht Menschen getötet. Der 29-jährige Mann sei mit dem gemieteten Pick-up-Truck auf einen Fußgänger-

01.11.2017 09:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Medien: Attentäter von New York stammt aus Usbekistan

Der Attentäter von New York ist US-Medienberichten zufolge ein 29 Jahre alter Mann aus Usbekistan. Er sei 2010 ins Land gekommen und habe legal mit einer Green Card in den Vereinigten Staaten gelebt, berichtete unter anderem die „New York Times“.

01.11.2017 03:20 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum