Lade Inhalte...
Kurt Biedenkopf
Politik

Rechtsextreme in Chemnitz Die Folgen der Ignoranz

Traditionell auf dem rechten Auge blind: In Sachsens Landesregierung will man das Extremismus-Problem seit der Wende nicht wahrhaben.

Chemnitz
Leitartikel

Hetzjagd in Chemnitz Fruchtbarer Nährboden im Osten

Ereignisse wie diese in Chemnitz dürfen sich nicht wiederholen. Für dieses Ziel kann die Empörung nur ein guter erster Schritt sein. Demokraten müssen sich zusammentun. Der Leitartikel.

Todesfall Susanna
Kippa
Leitartikel

Antisemitismus Warum Kippa tragen nicht reicht

Wer heute in Berlin und Erfurt eine Kippa trägt, der ist gegen Antisemitismus: Er will aber auch in einem Land leben ohne Rassismus. Der Leitartikel.

Rhein-Main

Flüchtlinge in Hessen Teures Bett im Asylheim

Demo von Flüchtlingen

Flüchtlinge, die Geld verdienen, sollen im Main-Taunus-Kreis fast 400 Euro im Monat für einen Schlafplatz zahlen. Dagegen regt sich Protest.

Prozess gegen „Gruppe Freital“
Rechtsextremismus

Rechtsextremismus Urteile im Terrorprozess gegen „Gruppe Freital“

Nach 73 Verhandlungstagen wird im Prozess gegen die mutmaßlich rechtsterroristische „Gruppe Freital“ das Urteil gesprochen. Den acht Angeklagten drohen lange Haftstrafen.

Wohnungseinbruch
Kriminalität, Gericht

Kriminalitätsstatistik Welle der politischen Straftaten geht in Hessen zurück

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime in Hessen ist rückläufig: Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr noch sieben Straftaten gegen Asylunterkünfte.

Graz
Panorama

Hospiz für Obdachlose Ein Recht auf würdevolles Sterben

In Graz gibt es das erste Hospiz für Obdachlose in Europa. Für viele sterbenskranke Menschen ist die Einrichtung die einzige Chance, um würdevoll dem Tod entgegenzugehen.

25 Jahre Lichtenhagen
Rechtsextremismus

Rostock-Lichtenhagen Als Hitlergrüße um die Welt gingen

Heute vor 25 Jahren begannen die Angriffe auf Flüchtlinge und ehemalige Vertragsarbeiter in Rostock-Lichtenhagen. Hat die Gesellschaft daraus gelernt?

Prozess "Oldschool Society"
Hintergrund

Prozess in München Die Führungsriege der Terrorgruppe „Oldschool Society“

Die Spitze der rechtsextremen „Oldschool Society“ (OSS) musste sich fast ein Jahr lang vor dem Münchner Oberlandesgericht verantworten.

15.03.2017 13:40 Kommentieren
Dickicht
Theater

„Dickicht“ in Berlin Kämpft!

Aber worum nur? Sebastian Baumgarten inszeniert Bert Brechts „Dickicht“ am Berliner Gorki.

Rhein-Main

Tierversuchsanstalt Hattersheim Flüchtlinge hinter Zäunen

Der Main-Taunus-Kreis baut die ehemalige Tierversuchsanstalt Kastengrund zum Asylheim um. Die ersten Bewohner sind schon eingezogen. Kritiker sprechen von einem „Ghetto fernab der Gesellschaft“.

Rhein-Main

Flüchtlinge in Hessen Asylheim aus Versehen attackiert

Die Schüsse auf eine Flüchtlingsunterkunft in Dreieich haben keinen fremdenfeindlichen Hintergrund. Die Täter verwechselten eine Adresse. Die Staatsanwaltschaft geht von einer „Beziehungstat“ aus.

Rhein-Main

Flüchtlinge in Hessen Hessen schließt Flüchtlingsheime

Hessen schließt wegen sinkender Flüchtlingszahlen 23 Erstaufnahmeeinrichtungen. Die ehemalige Rundschau-Druckerei in Neu-Isenburg zählt dazu. Insgesamt bleiben in Hessen 20 000 Plätze für Flüchtlinge übrig.

Freital
Politik

Einsatz in Freital „Der Blick auf Einwanderung ist ein rassistischer“

Extremismusexperte Fabian Virchow spricht im Interview über die Freital-Zelle und ihr sympathisierendes Umfeld. Moderne Neonazi-Strukturen seien längst „nicht mehr völlig isoliert“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen