Lade Inhalte...
Flüchtlinge in Hessen
Rhein-Main

Verwaltungsgericht Gießen Flüchtlingspaten müssen weiter zahlen

Die Klagen mehrerer Flüchtlingspaten sind damit nur teilweise erfolgreich. Sie hatten sich gegen Zahlungsbescheide des Job-Centers Gießen gewehrt.

Vor 13 Stunden Kommentieren
Prozess gegen Ärztin
Rhein-Main

Das bringt der Tag Ärztin überreicht Abtreibungs-Petition in Berlin

+++ Gericht verhandelt Klagen von Flüchtlingspaten+++ Debatte über Haushalt im Landtag +++ Prozess um Messerattacke auf Feldweg +++ Das bringt der Tag in Hessen.

12.12.2017 08:36 Kommentieren
Brandanalyse Zellenbrand Oury Jalloh
Rechtsextremismus

Fall Oury Jalloh Vertuschungsmord durch Polizisten?

Der festgenommene Flüchtling Oury Jalloh könnte in seiner Zelle verbrannt worden sein, um von früheren Todesfällen abzulenken.

Flucht, Zuwanderung

Asylbewerber Prämien für Ausreisewillige in der Kritik

Flüchtlinge

Die Bundesregierung setzt verstärkt darauf, Asylbewerber zur Rückkehr in ihre Heimatländer zu bewegen. Die Grüne zweifeln an der Nachhaltigkeit des Programms, die Linken nennen es „schäbig“.

Deutschland und die Welt

Extra-Rückkehr-Prämie: Asylbewerber sollen freiwillig gehen

Mit einer Extra-Prämie will das Innenministerium mehr Asylbewerber dazu bringen, freiwillig das Land zu verlassen. Ab sofort bis Ende Februar 2018 können freiwillige Rückkehrer zusätzliche Unterstützung bei der Ankunft in ihrer Heimat beantragen.

03.12.2017 17:14 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mehr Förderung für abgelehnte Asylbewerber bei Rückkehr

Die Bundesregierung will die freiwillige Rückreise für abgelehnte Asylbewerber in ihre Heimat attraktiver machen. Bis zum 28. Februar kann laut Bundesinnenministerium eine zusätzliche „Reintegrationsunterstützung“ von bis zu 3000 Euro beantragt werden.

03.12.2017 09:50 Kommentieren
Rhein-Main

Wetterau „Asylbewerber werden nicht mehr weggeschickt“

Die Ausländerbehörde in Friedberg hat ihr Personal aufgestockt. Gleichzeitig muss sie sich laut dem zuständigen Dezernenten um weniger Asylbewerber kümmern.

Georg Pazderski
Hintergrund

Kurzporträts Zehn potenzielle Kandidaten für den Bundesvorstand der AfD

Die AfD wählt an diesem Wochenende auf einem Delegiertenparteitag in Hannover eine neue Parteispitze. Öffentlich und intern wurden diese Politiker zuletzt als mögliche Kandidaten für den Bundesvorstand genannt:

02.12.2017 12:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Abschiebeflüge nach Afghanistan und Pakistan geplant

Die Bundesregierung will wieder abgelehnte afghanische Asylbewerber in ihr Heimatland abschieben. Das bestätigten Quellen aus Flüchtlingsaktivistenkreisen. Der Flug soll am 6. Dezember offenbar aus Frankfurt am Main starten.

30.11.2017 08:32 Kommentieren
Bundesgerichtshof
Politik

Rechtsextreme Franco A. aus U-Haft entlassen

Dem Oberleutnant Franco A. wird vorgeworfen, als Asylbewerber getarnt Anschläge geplant zu haben. Nun ist er aus der Untersuchungshaft entlassen worden.

29.11.2017 14:11 Kommentieren
Ray Barracks Friedberg
Rhein-Main

Sinkende Flüchtlingszahlen Hessen reduziert Kapazitäten bei Erstaufnahme für Flüchtlinge

Weil in den vergangenen Monaten weniger Asylsuchende nach Hessen gekommen sind, schließt das Land zwei Einrichtungen.

27.11.2017 14:15 Kommentieren
Polizeibeamte sichern Spuren nach einem Brandanschlag auf das Polizeirevier in Dessau
Politik

Oury Jalloh Unbequeme Fragen an die Ermittler im Fall Jalloh

1. Update Der Asylbewerber Oury Jalloh könnte schon vor dem Brand in seiner Gefängniszelle tot gewesen sein. Sachverständige haben den Fall eingehend untersucht - und kommen nun zu überraschenden Schlüssen.

Deutschland und die Welt

Staatsanwaltschaft: Keine neuen Erkenntnisse zum Feuertod von Jalloh

Im Fall des in einer Dessauer Polizeizelle verbrannten Asylbewerbers Oury Jalloh gibt es laut Staatsanwaltschaft Halle keine neuen Erkenntnisse. Alles, was von Sachverständigen und an Gutachten vorliege, sei aktenkundig gewesen, als die Entscheidung

16.11.2017 15:14 Kommentieren
Bamberg
Flucht, Zuwanderung

Bamberg Toter bei Brand in Flüchtlingsunterkunft

Ein Mensch stirbt bei einem Brand in der zentralen Aufnahmeeinrichtung Oberfranken für Flüchtlinge in Bamberg. Die Brandursache ist unklar.

15.11.2017 07:22 Kommentieren
Familie
Hintergrund

Sondierungsgespräche Faktencheck: Familiennachzug - Sind 300.000 realistisch?

Der Streit über den Familiennachzug von Flüchtlingen mit subsidiärem, also eingeschränktem Schutzstatus ist ein zentraler Streitpunkt bei den Jamaika-Sondierungen. Die Grünen verlangen, den Familiennachzug für diese Gruppe ab März 2018 wieder zu erlauben.

14.11.2017 17:32 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum