Lade Inhalte...
Reinhold Wendl
Politik

Flüchtlinge Ein Helfer für die Chance auf Asyl

Der Anwalt Reinhold Wendl vertritt Asylsuchende vor Gericht und kennt die konkreten Schicksale hinter den anonymen Zahlen. Ein verantwortungsvoller Job, den kaum jemand machen will.

Rahaf Mohammed el-Kunun
Politik

Rahaf Mohammed al-Kunun Kanadas Außenministerin begrüßt 18-Jährige Saudi-Arabierin

Nach ihrer Twitter-Kampagne kommt die geflüchtete Frau aus Saudi-Arabien in Kanada an. In Riad wird man den Auftritt der kanadischen Außenministerin als neuerlichen Affront begreifen.

Deutschland und die Welt

Bericht: Weniger Asylanträge in Deutschland

In Deutschland haben im vergangenen Jahr deutlich weniger Menschen Asyl beantragt als im Jahr zuvor. Laut „Bild am Sonntag“ wurden von Januar bis Dezember 2018 insgesamt gut 185 000 Asylanträge gestellt, 16,5 Prozent weniger als im Jahr davor.

13.01.2019 02:46
Deutschland und die Welt

Saudi-Araberin im Asyl in Kanada angekommen

Nach der verhinderten Abschiebung in ihre Heimat ist die vor ihrer Familie geflohene Saudi-Araberin Rahaf Mohammed el-Kunun in Kanada angekommen. Die kanadische Außenministerin Chrystia Freeland holte die junge Frau persönlich am Flughafen in Toronto ab.

12.01.2019 20:52
Rahaf Mohammed el-Kunun
Politik

Rahaf Mohammed el-Kunun Kanada gewährt Saudi-Araberin Asyl

Nach der verhinderten Abschiebung ist die 18-jährige Saudi-Araberin Rahaf Mohammed el-Kunun auf dem Weg nach Kanada. Und auch zurück auf Twitter.

12.01.2019 07:47
Deutschland und die Welt

Saudi-Araberin auf dem Weg nach Kanada - UNHCR lobt Ottawa

Die nach eigenen Angaben vor ihrer Familie geflohene junge Saudi-Araberin Rahaf Mohammed el-Kunun ist auf dem Weg von Thailand nach Kanada. Das berichtete das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR, nachdem Ottawa der jungen Frau Asyl gewährt hatte.

11.01.2019 23:58
Deutschland und die Welt

Nach Twitter-Kampagne: Saudi-Araberin bekommt Asyl in Kanada

Nach der verhinderten Abschiebung in ihre Heimat hat Kanada der Saudi-Araberin Rahaf Mohammed el-Kunun Asyl angeboten. Man habe die entsprechende Bitte der UN positiv beantwortet, sagte der kanadische Premierminister Justin Trudeau.

11.01.2019 21:52
Deutschland und die Welt

Saudi-Araberin hofft auf baldiges Asyl in Australien

Nach der verhinderten Abschiebung in ihre Heimat hofft die Saudi-Araberin Rahaf Mohammed el-Kunun auf eine baldige Weiterreise nach Australien. Die 18-Jährige wartet in Obhut des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in Thailands Hauptstadt Bangkok darauf,

11.01.2019 09:16
Malta
Flucht, Zuwanderung

Flucht Die dunkle Kehrseite der westlichen Werte

Rund 35.000 Menschen sind in den vergangenen 25 Jahren auf der Flucht nach Europa ums Leben gekommen. Von vielen sind nicht einmal die Namen bekannt. Das Buch „Todesursache: Flucht“ widmet sich ihrem Schicksal. Ein Auszug des Gastbeitrags von Rolf Gössner.

Musa Yücel
Flucht, Zuwanderung

Gülen-Anhänger in der Türkei Die Geräuschlosen

Seit der türkische Präsident Erdogan die Anhänger des Islampredigers Gülen für den Putschversuch im Sommer 2016 verantwortlich macht, müssen sie fliehen. Viele von ihnen haben in der griechischen Hafenstadt Thessaloniki eine neue Heimat gefunden.

Politik

Abschiebungen Grüne mit neuem Ton in der Asylpolitik

Parteispitze fordert schnellere Abschiebung von straffälligen Asylbewerbern.

Julian Assange
Politik

Julian Assange Assange-Anwalt lehnt Ende des Botschaftsasyls ab

Seit 2012 lebt Wikileaks-Aktivist Assange in der Botschaft Ecuadors in London. Die will ihn jetzt rauswerfen, weil dem Whistleblower keine Auslieferung mehr in ein Land droht, in dem sein Leben in Gefahr ist.

07.12.2018 11:46
Italien
Politik

Italien Italien bietet weniger Schutz für Flüchtlinge

Das Gesetzesdekret des Innenministers Salvini verschlechtert Bedingungen für Flüchtlinge.

Krieg in Syrien
Politik

Flürchltinge Seehofer gegen Abschiebungen nach Syrien

Der Bundesinnenminister reagiert auf Lagebericht des Auswärtigen Amtes. Pro Asyl fordert derweil Abschiebestopps auch für Afghanistan und den Irak.

Kabul
Politik

Innenministerium Kritik an Kampagne für freiwillige Ausreise

Eine Plakatwerbung des Bundesinnenministeriums irritiert Migranten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen