Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Vermittler wollen Waffenruhe in Syrien überwachen

Russland, die Türkei und der Iran wollen die instabile Waffenruhe im syrischen Bürgerkrieg überwachen. Man werde «durch konkrete Maßnahmen» und den Einfluss auf die Konfliktparteien versuchen, die vereinbarte Waffenruhe zu festigen, erklärten die drei Staaten zum Ende der Syrien-Gespräche in der kasachischen Hauptstadt Astana. Dadurch solle die Gewalt vermindert, Vertrauen aufgebaut und ein ungehinderter Zugang für humanitäre Hilfe geschaffen werden, hieß es in der Abschlusserklärung. Vertreter der syrischen Opposition und der Führung in Damaskus unterzeichneten die Erklärung nicht.

24.01.2017 16:03
Politik

Syrien-Gespräche: Vermittler wollen Waffenruhe überwachen

Russland, die Türkei und der Iran wollen die instabile Waffenruhe im syrischen Bürgerkrieg überwachen.

24.01.2017 16:01 Kommentieren
Politik

Indirekte Syrienverhandlungen zur Stärkung der Waffenruhe

Mit harten Worten haben die Vertreter der Regierung und der Rebellen die Syriengespräche zur Stärkung der Waffenruhe in dem Bürgerkriegsland begonnen.

23.01.2017 16:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Neue Syrien-Verhandlungen haben begonnen

Nach monatelangen Kämpfen und der vollständigen Eroberung Aleppos durch das Regime haben neue Syrien-Gespräche in Kasachstan begonnen. Er sei zuversichtlich, dass die notwendigen Grundlagen für Lösung zu finden, sagte der Außenminister Kasachstans, Kairat Abdrachmanow, zur Eröffnung in der Hauptstadt Astana. Regime und Rebellen werden dort Teilnehmern zufolge zunächst nicht am gleichen Tisch sitzen. Inhaltlich soll es zunächst um die Stärkung der brüchigen Waffenruhe in dem Bürgerkriegsland gehen.

23.01.2017 09:44
Deutschland und die Welt

Neue Syrien-Verhandlungen beginnen

Nach monatelangen heftigen Kämpfen und der vollständigen Eroberung Aleppos durch das Regime sollen heute neue Syrien-Gespräche beginnen. Vertreter von Regime und Rebellen treffen sich in der kasachischen Hauptstadt Astana erstmals seit Monaten. Im Fokus der zweitägigen Verhandlungen soll dabei eine Waffenruhe für das Bürgerkriegsland stehen. Eine derzeit geltende Feuerpause ist brüchig, aber die Hauptvoraussetzung für die Opposition, mit Gesprächen für eine politische Lösung in Syrien zu beginnen.

23.01.2017 04:41
Sportarten A-Z

Nico Ihle läuft über 1000 Meter auf Platz vier

Nico Ihle ist nur um einen Wimpernschlag am Weltcup-Podest in Astana vorbei gesprintet. Sieben Tausendstel-Sekunden oder exakt 10,13 Zentimeter fehlten dem Chemnitzer Eisschnellläufer nach 1:09,067 Minuten als Viertem zum Sprung auf das Podium über 1000 Meter.

03.12.2016 16:20
Sportarten A-Z

Patrick Beckert in Astana Zweiter - Pechstein Sechste

Patrick Beckert ist beim Eisschnelllauf-Weltcup in Astana zum ersten Mal nach 15 Monaten wieder auf das Podest gestürmt. Claudia Pechstein hatte unterdessen mit den schwierigen Bedingungen in der Halle zu kämpfen.

02.12.2016 18:06
Sportarten A-Z

Pechstein startet in Astana nächsten Angriff aufs Podest

Bei der dritten Weltcup-Station der Eisschnellläufer im kasachischen Astana startet Claudia Pechstein den nächsten Versuch, das Podest zu erklimmen.

30.11.2016 12:54
Sportarten A-Z

Kasachischer Gewichtheber muss Goldmedaillen abgeben

Der zweimalige Gewichtheber-Olympiasieger Ilja Iljin aus Kasachstan muss seine beiden Goldmedaillen von den Spielen 2008 und 2012 zurückgeben. Das teilte das Nationale Olympische Komitee des Landes mit.

23.11.2016 21:18
Olympia-gewichtheben

«Sieg! Sieg! Sieg!»: Rachimow holt Gold für Kasachstan

Edelmetall besitzt Kasachstan eigentlich genug. Im Boden des Steppenstaats schlummern riesige Mengen an Kupfer, und gerade hat die Regierung ihre Goldreserven auf 224 Tonnen erhöht. Nun kommen sechs Gramm Gold hinzu - in der Olympia-Siegermedaille von Gewichtheber Nijat Rachimow.

11.08.2016 12:48
Olympia-topnews

«Sieg! Sieg! Sieg!»: Rachimow holt Gold für Kasachstan

Edelmetall besitzt Kasachstan eigentlich genug. Im Boden des Steppenstaats schlummern riesige Mengen an Kupfer, und gerade hat die Regierung ihre Goldreserven auf 224 Tonnen erhöht. Nun kommen sechs Gramm Gold hinzu - in der Olympia-Siegermedaille von Gewichtheber Nijat Rachimow.

11.08.2016 12:48
Champions League

Fenerbahce in Qualifikation mit 2:1-Sieg gegen Monaco

Der schottische Fußball-Meister Celtic Glasgow hat sich in der Champions-League-Qualifikation eine gute Ausgangsposition verschafft.

27.07.2016 22:52
Wissen

Bestände von Saiga-Antilopen erholen sich nach Seuche wieder

Die durch ein Massensterben stark dezimierten Saiga-Antilopen in Kasachstan vermehren sich wieder. «Dass die Saiga-Bestände wieder wachsen und es in diesem Frühjahr kein erneutes Sterben gab, sind gute Nachrichten», sagte Thomas Tennhardt, Vizepräsident des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu).

23.06.2016 14:27
Deutschland und die Welt

Präsidentenpartei siegt in Kasachstan mit über 80 Prozent

In der Ex-Sowjetrepublik Kasachstan hat die Regierungspartei Nur Otan die Parlamentswahl mit offiziell 82,1 Prozent der Stimmen gewonnen. Dieses vorläufige amtliche Ergebnis verkündete die Wahlkommission des zentralasiatischen Landes in Astana. Nur Otan ist die Partei des seit 25 Jahren regierenden Präsidenten Nursultan Nasarbajew. Er gilt als autoritärer Herrscher. Die Kommunistische Volkspartei Kasachstans und die Partei Ak Schol schafften mit je 7,1 Prozent den Einzug in das Maschilis genannte Parlament. Auch sie gelten als präsidententreu.

21.03.2016 08:46
Auslands-Fußball

Abstimmung im Internet über Kasachstans Nationaltrainer

Trainerwahl per Mausklick: In der Ex-Sowjetrepublik Kasachstan hat der Fußballverband die Fans aufgerufen, über den nächsten Coach der Nationalmannschaft im Internet abzustimmen.

11.01.2016 17:12

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen