Lade Inhalte...
Zentralafrika-Museum öffnet wieder
Reise-Nachrichten

Kolonialgeschichte Zentralafrika-Museum bei Brüssel öffnet im Dezember wieder

In Brüssel öffnet das Königliche Museum für Zentralafrika nach fünf Jahren Renovierung bald wieder seine Tore. Auch die Hauptausstellung wurde überarbeitet. Das Museum gibt einen Einblick in die düstere Kolonialgeschichte Belgiens.

02.11.2018 11:38 Kommentieren
Mexiko
Politik

Migrationspolitik USA Trumps Grenzmauern bedeuten mehr Tote

In Texas stoßen die Grenzsicherungspläne des US-Präsidenten Donald Trump auf Widerstand. Ob die Anwohner noch eine Chance haben, den Mauerbau in ihrer Gegend zu verhindern, ist ungewiss.

Rhein-Main

Artenvielfalt Kennen Sie Biodiversität?

Eine Umfrage des Umweltnetzwerks zeigt, dass fast jeder Zweite von dem Begriff schon einmal gehört hat. Die Hessen liegen vorn.

Scott Moran
Reise-Nachrichten

Attraktion in San Francisco „Grünstes“ Museum der Welt feiert zehnten Jahrestag

Die „California Academy of Sciences“ gilt als das „grünste“ Museum der Welt. Von dem Star-Architekten Renzo Piano ökologisch, aus Glas, mit einem lebenden Dach gebaut. Nun wird das Vorzeigemuseum zehn Jahre alt.

27.09.2018 11:32 Kommentieren
Zoologische Gesellschaft in Frankfurt
Frankfurt

Zoologische Gesellschaft in Frankfurt Zentrum für Naturschutz in Frankfurt geplant

Die Zoologische Gesellschaft plant in Frankfurt ein Zentrum für Naturschutz. Im vergangenen Jahr hat sie in 18 Ländern und mit 30 Programmen Naturschutz und den Erhalt großer Wildnisgebiete gefördert.

Traktor auf einem Feld in Hessen
Kolumnen

Artenvielfalt Romantische Visionen

Finanzspritzen sind keine Hilfe gegen Hitze und Dürre. Neue Gene auch nicht. Dennoch könnten Landwirte zu Bewahrern der Artenvielfalt werden. Die Kolumne.

Küchenkräuterwand
Darmstadt

Darmstadt Natur mitten in der Stadt

Der „Garten der Vielfalt“ ist ein grünes Kleinod: In der Klause am Hauptbahnhof wird Ökologie gelebt.

Traktor
Wirtschaft

Glyphosat Was das Monsanto-Urteil bedeutet

Die Übernahme der Saatgutfirma entwickelt sich für Bayer zur Hypothek. Die Aktie des Konzerns verliert massiv an Wert. Die Bundesregierung bekräftigt den geplanten Glyphosat-Ausstieg.

Eisbär
Frankfurt

Klimawandel Die Eisbärenversteher

Seit zehn Jahren erforscht Bik-F in Frankfurt das Wechselspiel von Klima und Artenvielfalt. Dabei stieß die Wissenschaft auf Fakten, die Eisbären Mut machen könnten.

Urwald
Umwelt

Umwelt Die Retter der Artenvielfalt

Der Weltbiodiversitätsrat bereitet einen globalen Aktionsplan vor, um das Artensterben zu stoppen.

Mobiles Grünes Zimmer
Frankfurt

Sommer in Frankfurt Grüne Zimmer sollen vor Hitze schützen

Die Stadt Frankfurt kauft zusätzliche Pflanzenwände, um dem Klimawandel zu trotzen. Damit bedacht werden die Stadtteile Bockenheim, Riedberg und Seckbach.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Kein grünes Licht für die neue Gentechnik

Um alle zu ernähren, müssen wir erhalten, was uns erhält. Dafür müssen wir unsere Lebensweise ändern und uns anders ernähren.

Naturkundemuseum in Tel Aviv
Reise-Nachrichten

Artenvielfalt in Israel Neues Naturkundemuseum in Tel Aviv eröffnet

Es sieht aus wie eine Arche Noah und beherbergt etwa 5,5 Millionen Exemplare verschiedener Tier- und Pflanzenarten: In Tel Aviv hat ein neues Naturkundemuseum eröffnet.

27.06.2018 16:34 Kommentieren
Wald
Landespolitik

Naturschutz und Artenvielfalt Streit um Ausweisung der Naturwälder

Deutschland soll wilder werden: Naturschutzverbände wollen möglichst große Areale von der Bewirtschaftung ausnehmen.

Phil Hogan
Wirtschaft

EU-Agrarsubventionen „Ein Tableau der Beliebigkeiten“

EU-Agrarkommissar Phil Hogan will die Unterstützung für Landwirte nicht an einheitliche Naturschutzregeln binden. Die Staaten sollen eigene Konzepte erarbeiten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen