Lade Inhalte...
Szenen aus der Arte-Miniserie "Schockwellen"
TV-Kritik

„Schockwellen“ (Arte) Menschliche Abgründe, tief ausgeleuchtet

Die Schweizer Miniserie „Schockwellen“ zeigt in vier Folgen sehr unterschiedliche, aber reale Kriminalfälle in meisterhafter Inszenierung – und führt endlich auch hierzulande ein paar wichtige neue Serien-Konzepte ein.

Dokumentation
TV-Kritik

„Ryan Gosling - Hollywoods Halbgott“, Arte Ins Rampenlicht dank Mickey Mouse

Arte zeigt Nick Cassavetes' melodramatische Kinoromanze „Wie ein einziger Tag“ und kombiniert sie mit einem schwärmerischen Porträt des Hauptdarstellers Ryan Gosling.

Lauren Bacall
TV-Kritik

„Lauren Bacall - Die diskrete Verführerin“ (Arte) Ein jüdisches Mädchen aus der Bronx

Lauren Bacall eroberte die Leinwand in Hollywoods „Goldener Ära“, als Stars noch „gemacht“ werden konnten. Vollends glücklich wurde sie damit nicht.

Die alternative Fußball-WM
TV-Kritik

„Re: Die alternative Fußball-WM“, Arte Die wahre Zitterpartie ist die Visavergabe

Arte zeigt einen Dokumentarfilm über die „alternative Fußball-WM“. Die Teilnehmer: nicht anerkannte Staaten und autonome Gebiete.

WM-Abschied
WM-Finalrunde

Brasilien-Aus „Neymals“ WM-Bilanz: Verpasster Titel und ramponierter Ruf

Da wird Thomas Tuchel viel Arbeit haben: Sein Superstar Neymar wird sportlich frustriert und von aller Welt verspottet zurück nach Paris kommen. Auch seine zweite WM war eine Enttäuschung.

07.07.2018 17:28 Kommentieren
TV-Kritik

„Silicon Valley: Wo die Zukunft gemacht wird“ (Arte) Wie ein akustischer Mahlstrom

„Silicon Valley: Wo die Zukunft gemacht wird“

Die Arte-Dokumentation über das Silicon Valley will eine Warnung vor Facebook & Co. sein, erliegt aber der Faszination von Visionären wie Mark Zuckerberg und ist filmisch völlig einfallslos.

Marie Antoinette und die Geheimnisse von Versailles
TV-Kritik

„Marie Antoinette und die Geheimnisse von Versailles“, Arte Flucht vor der Tyrannei der Öffentlichkeit

Bekannt ist sie als Opfer der Guillotine. Ein kurzweiliger Arte-Dokumentarfilm beschreibt Marie Antoinette als Außenseiterin der höfischen Gesellschaft.

Die Hannas
TV-Kritik

„Die Hannas“, Arte Vom inneren Kompass

Julia C. Kaiser versucht sich in „Die Hannas“ an der allumfassenden Frage nach dem Glück in der Liebe.

TV-Kritik

„Eiskalte Leidenschaft - Leni Riefenstahl und Arnold Fanck zwischen Hitler und Hollywood“, Arte Vom Gletscher an die Seite des Diktators

Arte zeigt eine weitere Dokumentation über die umstrittene Filmkünstlerin und Fotografin Leni Riefenstahl. Und verspricht einen neuen Ansatz.

Wolfgang Niedecken
TV-Kritik

„Bob Dylans Amerika“ Immer dem Polarstern nach

Wolfgang Niedecken auf den Spuren seines großen Vorbilds: Die fünfteilige Arte-Reihe „Bob Dylans Amerika“ ist weit mehr als nur eine Musikdokumentation.

Johann Joachim Winckelmann
TV-Kritik

Arte Gedanken über die Nachahmung

Arte widmet Johann Joachim Winckelmann zum 250. Todestag ein klassisches Biopic.

Medien

Fernsehsender Pluralismus, derzeit ohne Polen

Arte will sich stärker als europäischer Kulturkanal profilieren.

TV-Kritik

„Eine deutsche Jugend“, Arte Die Pubertät der bundesdeutschen Demokratie

Mit einer Collage versucht der französische Autor Jean-Gabriel Périot die Entwicklung einiger Oppositioneller der 60er Jahre zur RAF nachzuvollziehen.

„Geheimwaffe Jazz“
TV-Kritik

„Geheimwaffe Jazz“, Arte „Cool War“ im Kalten Krieg

Hugo Berkeleys Dokumentarfilm zeigt, dass die Botschaft des Jazz nicht identisch war mit den propagandistischen Absichten der Regierungen.

Biking Boom
TV-Kritik

„Biking Boom“, Arte Ein Werkzeug mit Seele?

Mit drei so kurzen wie launigen Filmen, die eher auf Emotion als auf Information setzen, würdigt Arte die zunehmende Attraktivität des Fahrrads.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen