Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Koalitionsplan: 400 000 sachgrundlose Befristungen verhindern

Die Zahl der Arbeitsverträge mit sachgrundloser Befristung könnte sich nach Schätzungen von Arbeitsmarktexperten um etwa 400 000 reduzieren, wenn die Pläne von Union und SPD im Koalitionsvertrag umgesetzt werden.

11.02.2018 15:54 Kommentieren
GroKo
Bundestagswahl 2017

Koalitionsvereinbarungen Die „GroKo“ wird teuer

Fast 50 Milliarden Euro zusätzlich will die geplante Große Koalition verteilen – auch um die Bürger von einer Alternative zur AfD zu überzeugen. Ein Überblick, wer dabei besonders profitieren könnte.

07.02.2018 13:03 Kommentieren
Arbeitsvertrag
Recht im Beruf

Spezielle Verträge Arbeit auf Abruf: Chef muss mindestens zehn Stunden bezahlen

Bei der Arbeit auf Abruf gelten spezielle Regeln: Denn die wöchentliche Stundenzahl ist nicht festgelegt. Je nach Bedarf verdienen die Beschäftigten mal mehr, mal weniger. Es gibt jedoch Mindestrechte, die ihnen ein gewisses Maß an Sicherheit garantieren.

06.02.2018 14:18 Kommentieren
Koalitionsverhandlungen
Schulunterricht
Bundestagswahl 2017

Befristete Jobs Der Staat als Übeltäter

Die SPD will verbieten, dass Arbeitsverträge ohne Grund befristet werden. Vor allem der öffentliche Dienst ist davon betroffen.

Horst Seehofer
Hintergrund

Kompromisssignale an SPD Seehofer: GroKo-Verzögerung wäre „Katastrophe“

Der Zeitplan ist eng, die Differenzen sind noch groß. Doch der CSU-Chef drückt aufs Tempo: Die GroKo müsse bis Ostern stehen - sonst wären die Folgen verheerend.

31.01.2018 17:24 Kommentieren
Jobvermittlung
Hintergrund

GroKo-Knackpunkt Befristete Jobs: Jobmotor oder Arbeitsmarkt-Skandal?

Die Stelle ist gut, die Arbeit macht Spaß - aber wie sieht es nächstes Jahr aus? Befristete Arbeitsverträge bringen viel Unsicherheit mit sich. Die SPD will sie deutlich einschränken. Doch was Gewerkschafter freut, stört Arbeitgeber.

26.01.2018 12:18 Kommentieren
Nordweststadt
Frankfurt-Nord

Frankfurt-Niederursel Die Netzwerkerin der Nordweststadt

Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im Amt. Sie möchte zeigen, dass der Nordwesten mehr zu bieten, als viele wissen.

Lehrling
Heinz Müller
1. Liga

Bundesarbeitsgericht Nur Zeitverträge für Fußballer: Müllers Rebellion scheitert

Sind Fußballprofis ganz besondere Arbeitnehmer? Ja, sagen Deutschlands oberste Arbeitsrichter. Fatal für den Mainzer Ex-Torhüter Heinz Müller: Er scheitert mit seiner Klage gegen Mainz 05, sorgt aber für Klarheit bei Zeitverträgen im Profisport.

16.01.2018 17:06 Kommentieren
Fall Heinz Müller
1. Liga

Rentenvertrag für Profi-Fußballer? Fall Heinz Müller vor Bundesarbeitsgericht

Der brisante Rechtsstreit zwischen Ex-Fußballprofi Heinz Müller und dem FSV Mainz 05 um die Rechtmäßigkeit von befristeten Arbeitsverträgen geht am Dienstag in die vierte Runde.

15.01.2018 13:09 Kommentieren
Frauke Petry verlässt AfD-Pressekonferenz
Politik

Menschen der Schlagzeilen 2017 Das Leben danach

Sie lösten eine Krise bei der Bundeswehr aus oder sorgten für Empörung nach dem G20-Gipfel – 2017 standen neun Menschen besonders im Fokus der Medien. Die FR hakt nach, was aus ihnen wurde.

Befristeter Arbeitsvertrag
Recht im Beruf

Arbeitnehmer auf Zeit Befristete Verträge: Was erlaubt ist - und was nicht

Vor allem Jüngere, Ausländer, Menschen ohne Berufsabschluss sind betroffen - aber auch Akademiker: Befristungen haben immer mehr zugenommen. Arbeitgeber profitieren davon. Doch welche Spielregeln müssen sie einhalten?

11.12.2017 12:14 Kommentieren
Jens Rasiejewski
2. Liga

Beförderung Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer des VfL Bochum

Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Das teilte der Revierclub am Freitag nach einem gemeinsamen Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat mit.

08.12.2017 16:44 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum