Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

IG Metall droht Siemens mit Streik

Im Konflikt um den Abbau Tausender Jobs in Deutschlands droht die IG Metall dem Siemens-Konzern nun auch mit Streiks. „Sollte der Vorstand bei seinen Plänen bleiben, werden wir mit den uns als Gewerkschaft zur Verfügung stehenden Mitteln weitermachen“,

19.11.2017 21:50 Kommentieren
Siemens-Beschäftigte demonstrieren
Wirtschaft

Personalabbau Siemens setzt auf Kompromissbereitschaft

Mit massiven Protesten haben Arbeitnehmervertreter auf die angekündigten Stellenstreichungen bei Siemens reagiert. Und weitere Demonstrationen sind geplant. Der Vorstand setzt auf Dialog.

19.11.2017 13:56 Kommentieren
Siemens
Rhein-Main

IG Metall Siemens-Beschäftigte kämpfen für Standort Offenbach

Siemens will wegen schlechter Geschäfte weltweit tausende Stellen streichen. In Offenbach sind rund 700 Jobs gefährdet, die Gewerkschaft IG Metall ruft zu einer Demonstration auf.

16.11.2017 22:07 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Siemens will fast 7000 Jobs streichen und Werke schließen

Drastische Einschnitte bei Siemens: Der Elektrokonzern will wegen der Probleme in der Kraftwerks- und in der Antriebssparte weltweit rund 6900 Jobs streichen, davon etwa die Hälfte in Deutschland.

16.11.2017 16:32 Kommentieren
Emmanuel Macron in der Cité du Chène Pointu
Politik

Frankreich Hilfe für die Vorstädte

Mehr Sicherheit, mehr Jobs, weniger Diskriminierung: Macrons sozialpolitische Pläne stoßen auf breite Zustimmung. Bei der Lösung der Probleme in den Banlieues sieht er allerdings nicht nur den Staat in der Pflicht.

Osram
Wirtschaft

Osram Das Licht geht aus

Lampenhersteller Ledvance will hierzulande zwei frühere Osram-Werke schließen. Das trifft 1300 Beschäftigte. Das Management begründet den Kahlschlag mit einem Einbruch bei der Nachfrage nach traditioneller Beleuchtung.

Yuan und Dollar
Hintergrund

Ärgernis Bilanzdefizit Handel zwischen China und USA: Neue Rhetorik, altes Problem?

Noch vor einem Jahr hatte Donald Trump im Wahlkampf mit drastischen Worten gegen unfaire Handelspraktiken Chinas gewettert. Als US-Präsident werde er gegen das enorme US-Handelsdefizit gegenüber dem Reich der Mitte ankämpfen. Was hat sich seither getan?

09.11.2017 12:14 Kommentieren
Andreas Pieper
Karriere-Nachrichten

Analyse Köche und Fleischer: Fachkräftemangel in Ausbildungsberufen

Keine Sonntagsbrötchen mehr, kein frisches Fleisch und Restaurants, die nur noch ab und zu auf haben? So könnte die Zukunft aussehen, denn in vielen Ausbildungsberufen zeichnet sich ein dramatischer Fachkräftemangel ab. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich.

09.11.2017 09:02 Kommentieren
Rhein-Main

FR-Altenhilfe Nach dem Burnout ohne Arbeit

Christa P. lebt heute von Grundsicherung, möchte aber zu ihrer kranken Schwester reisen. Diese ist an Krebs erkrankt.

Außerakademischer Arbeitsmarkt
Karriere-Nachrichten

Studie Gehalt ist für Nicht-Akademiker wichtiger als Ansehen

Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, sinnvolle Aufgaben, Spaß mit den Kollegen: Viele Studien zeigen, dass manchen Arbeitnehmern bestimmte Dinge wichtiger sind als das Gehalt. Doch es gibt auch Untersuchungen, die ein anderes Bild zeichnen.

02.11.2017 14:32 Kommentieren
Tom Plümmer
Wirtschaft

Unternehmen Hessischer Gründerpreis - Das sind die Gewinner

Der Hessische Gründerpreis geht in diesem Jahr an Drohnenentwickler, eine Bestatterin und zwei Gastronomen.

Deutschland und die Welt

DIHK rechnet mit 600 000 neuen Jobs im kommenden Jahr

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Zahl der Beschäftigten in Deutschland. „Die Beschäftigung in Deutschland wächst auch 2018 weiter kräftig - und damit das 13. Jahr in Folge“.

31.10.2017 06:02 Kommentieren
Jobs mit aggressiven Kunden
Karriere-Nachrichten

Speziales Training und Regeln Wenn die Stimmung umschlägt: Jobs mit aggressiven Kunden

Im Jobcenter, bei der Fahrkartenkontrolle oder auf Polizeistreife: In einigen Berufen müssen Beschäftigte mit Pöbelei oder Gewalt rechnen. Spezielles Training und klare Verhaltensregeln helfen dabei, gefährliche Situationen zu entschärfen.

30.10.2017 04:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Air-Berlin-Bevollmächtigter: 80 Prozent der Jobs erhalten

Der Generalbevollmächtigte im Insolvenzverfahren bei Air Berlin, Frank Kebekus, sieht trotz der ungewissen Zukunft vieler Beschäftigter Chancen auch für die nicht übernommenen Mitarbeiter.

27.10.2017 09:14 Kommentieren
Gründerpreis
Wirtschaft

Hessischer Gründerpreis „Die meisten Leute können das“

Man muss nicht zum Gründer geboren sein, meint Felix Plötz, Unternehmer und Autor des Buches „Das 4-Stunden-Start-up“ und erklärt, wie man sich erfolgreich selbstständig macht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum