Lade Inhalte...
Arbeit einer Reinigungskraft
Karriere-Nachrichten

Statistisches Bundesamt Millionen Deutsche müssen mit Niedriglöhnen auskommen

Am deutschen Arbeitsmarkt ist nicht alles Gold, was glänzt. Bei der Frage nach der Qualität der Arbeit kommen viele soziale Faktoren ins Spiel. Sorgen macht vor allem der große Niedriglohnsektor.

Vor 20 Stunden Kommentieren
Ludwig Hartmann und Markus Söder
Politik

Bayern-Wahl Drogen, Kreuze, Schleierfahndung

Im Streitgespräch der Frankfurter Rundschau schenken sich die bayrischen Spitzenkandidaten Markus Söder (CSU) und Ludwig Hartmann (Grüne) nichts. Es könnte sein, dass sie bald zusammen am Kabinettstisch sitzen.

Agentur für Arbeit
Wirtschaft

Arbeitsmarkt Herbstaufschwung lässt Arbeitslosenzahlen sinken

Die Sommerpause ist vorbei, und die deutsche Wirtschaft brummt weiter. Davon profitiere der Arbeitsmarkt mit sinkenden Arbeitslosenzahlen, sind sich Ökonomen sicher. Doch der Herbstaufschwung dürfte ihrer Ansicht nach etwas moderater ausfallen.

23.09.2018 09:26 Kommentieren
Arbeitsmarkt in Frankfurt
Frankfurt

Arbeitsmarkt in Franfurt Job-Boom hält in Frankfurt an

Die Arbeitslosigkeit in Frankfurt sinkt weiter. Die Zahl der offenen Stellen lag im August nach Angaben der Arbeitsagentur bei über 12.000.

Flüchtlinge
Wirtschaft

OECD Hilfe für weibliche Flüchtlinge

Frauen brauchen in Deutschland länger als in anderen Staaten, um auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Das zeigt eine OECD-Untersuchung. Schweden und Dänemark machen vor, wie es gehen kann.

Alleinerziehende Mutter
Wirtschaft

Studie Mütter auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt

Mütter erfahren nach einer Studie große Nachteile auf dem Arbeitsmarkt. Dies gilt sowohl im Vergleich zu kinderlosen Frauen als auch zu Männern, wie aus einer Untersuchung des Wissenschaftszentrums Berlin (WZB) hervor, die dem epd vorliegt.

28.08.2018 15:13 Kommentieren
Flüchtlingshelfer
Frankfurt

Flüchtlinge Euphorie ist verpufft, die Hilfsbereitschaft bleibt groß

Von der Willkommenskultur zur Integration: Die Themen in der Flüchtlingshilfe sind komplexer geworden. Es geht um Sprache, Ausbildung und Aufenthaltsstatus.

28.08.2018 14:02 Kommentieren
Rollstuhlfahrer am Schreibtisch
Karriere-Nachrichten

Wahl der Ausbildung Azubis mit Behinderung: Fast jeder Beruf ist machbar

Telefonist, Rezeptionist oder Kugelschreiber in einer Behindertenwerkstatt zusammenbauen: Viele junge Menschen mit Behinderung können mehr als das. Sie trauen sich nur nicht, ihren Wunschberuf zu erlernen.

27.08.2018 11:52 Kommentieren
Agentur für Arbeit
Wirtschaft

Experteneinschätzung Arbeitslosigkeit im August steigt saisonal leicht an

Auf dem Arbeitsmarkt herrscht gerade Sommerflaute. Doch an der grundsätzlich guten Lage ändert das nichts, sind sich Ökonomen sicher. Fehlende Fachkräfte werden aber immer mehr zum Problem.

26.08.2018 15:00 Kommentieren
Wiesbaden

Wiesbaden Frauen holen auf

In den vergangenen Jahren sind mehr Frauen arbeiten gegangen - wegen fehlender Betreuungsplätze aber meistens in Teilzeit. Gestiegen ist auch die Zahl deren, die in zwei Jobs arbeiten.

Detlef Scheele
Wirtschaft

Arbeitsmarkt Flüchtlinge im Arbeitsmarkt gut integriert

Immer mehr Flüchtlinge fassen auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß. Vor allem für junge Asylbewerber sieht BA-Chef Scheele gute Job-Aussichten. Die Sprache bleibe aber für alle der wichtigste Erfolgsfaktor.

21.08.2018 11:46 Kommentieren
Hochtaunus

Bad Homburg Arbeit für Geflüchtete

Das Projekt „Fit for Job“ des Kreises hat noch einen Platz frei. Junge Geflüchtete werden dabei für den Arbeitsmarkt vorbereitet.

Digitalisierung und Arbeitsmarkt
Karriere-Nachrichten

Neue Technologien Wie bedrohlich ist die Digitalisierung für den Arbeitsmarkt?

Großes Risiko oder neue Chance? Die Folgen der Digitalisierung für den Arbeitsmarkt sind mit vielen Zweifeln verbunden. Eine Auswertung von Studien ergab jetzt dies: Die Bilanz kann moderat negativ ausfallen, aber auch leicht positiv. Entscheidend sind zwei Faktoren.

17.08.2018 11:34 Kommentieren
Seehofer
Politik

Diskussion über „Spurwechsel“ CSU lehnt Günther-Vorstoß zu Perspektiven für Geduldete ab

Der Kieler Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) will Geduldeten den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. Die CSU hält nichts von dem Vorstoß.

16.08.2018 10:10 Kommentieren
Daniel Günther

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen