Lade Inhalte...
Spielzeug
Wirtschaft

Spielzeugherstellung „Spielwarenindustrie hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt“

Ob Disney, Schleich, Ravensburger oder Hasbro: Bei der Herstellung von Spielzeug herrschen zum Teil unerträgliche Arbeitsbedingung.

Karachi
Politik

Prozess gegen KIK „Das nächste Desaster kommt“

Rechtsanwältin Miriam Saage-Maaß über die Bedeutung des Prozesses um den Brand in einer Zulieferfirma von KIK.

Beerdigung
Politik

Klage gegen KIK Der Preis der Billigkleidung

Die Kleidung von KIK ist spottbillig. Die Produktion wird immer wieder von verheerenden Unfällen und Bränden begleitet. Auch der Sohn von Saeeda Khatoons starb auf tragische Weise in der Fabrik eines KIK-Zulieferers.

Deutschland und die Welt

Mehrere Arbeiter in der Türkei unter Betonblock begraben

Bei Bauarbeiten an einer Autobahn-Überführung nahe der türkischen Metropole Istanbul sind mehrere Arbeiter etwa 30 Meter in die Tiefe gestürzt und unter einem Betonblock begraben worden.

28.11.2018 14:58
Baron Noir
Nächste Folge

„Baron noir“ „Ihr seid immer noch dieselben“

Die zweite Staffel ist die schwerste: Der 29. Teil unserer Kolumne „Nächste Folge“ beschäftigt sich mit einer neuen Runde für „Baron noir“.

Al-Bayt-Stadion
Sportpolitik

WM 2022 Bundesregierung: WM-Gastgeber Katar hat sich Kritik gestellt

Der nächste WM-Gastgeber Katar hat sich nach Ansicht der Bundesregierung der Kritik an der Ausbeutung von ausländischen Arbeitern gestellt und Reformen vorangetrieben.

21.11.2018 11:52
Politik

Iran Festnahmen nach Protesten im Iran

Der Iran steht wegen US-Sanktionen unter starkem wirtschaftlichen Druck. Das bekommen die Arbeiter zu spüren. Doch ihr Protest endet mit festnahmen.

19.11.2018 06:45
WM 2022
Fußball

Reformen nötig WM 2022: UN sieht Fortschritte bei Arbeiterrechten in Katar

In vier Jahren beginnt die Fußball-WM in Katar. Überall in dem Emirat am Golf sind ausländische Arbeiter auf Baustellen im Einsatz. Menschenrechtler haben mehrfach ihre Ausbeutung kritisiert.

17.11.2018 10:46
Lehrhöfer Park Hanau
Rhein-Main

Schwarzarbeit und Menschenhandel Moderne Arbeitssklaven im Rhein-Main-Gebiet

Auf einigen Gebäuden in der Wohnsiedlung Lehrhöfer Park in Hanau sollen Bulgaren ohne Arbeitsverträge beschäftigt und kaum bezahlt worden sein. Und ständig werden neue Männer rekrutiert.

Wohnungen im Kinzigheimer Weg
Rhein-Main

Hanau Spekulationsobjekt und Arbeiterunterkunft

Handwerker leben in der Hanauer Dolphin-Siedlung. Dolphin Trust bestreitet auf FR-Anfrage, in der Siedlung in der Nähe des Hafens jemals Arbeiter aus dem Lehrhöfer Park „beherbergt“ zu haben.

Rhein-Main

Hanau „Billig bauen, indem nicht voll bezahlt wird“

Ivan Ivanov von der Beratungsstelle „Faire Mobilität“ in Frankfurt spricht mit der FR über den Fall im Lehrhöfer Park in Hanau.

2501346 Zehn Tage im November
TV-Kritik

1918 Aufstand der Matrosen, Arte Rote Fahnen über Kiel

Arte erinnert in „1918 Aufstand der Matrosen“ an den Versuch einer deutschen Revolution.

Flughafen in Istanbul
Reise-Nachrichten

Größter der Welt? Neuer Mega-Flughafen in Istanbul wird eröffnet

Der Istanbul Airport soll der größte Flughafen der Welt werden und Dubai Konkurrenz machen. Nun wurde er vom türkischen Staatspräsidenten - erstmal symbolisch - eröffnet.

29.10.2018 17:44
Musterzimmer
Wolfgang Lemb
Wirtschaft

Wolfgang Lemb „Gute Arbeit - ob in Wolfsburg oder Detroit“

IG Metall-Vorstand Wolfgang Lemb über internationale Solidarität unter Arbeitnehmern und die Auseinandersetzung mit der AfD.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen