Lade Inhalte...
Tunesien
Politik

Tunesien Frischer Wind für den Tourismus

Tunesiens neuer Tourismusminister René Trabelsi ist der einzige jüdische Minister in der gesamten arabischen Welt. Er soll die erstarrte Ferienbranche wieder auf Vordermann bringen.

Jair Bolsonaro
Politik

Israel Bolsonaro will Brasiliens Botschaft nach Jerusalem verlegen

1. Update Israels Regierungschef Netanjahu lobt den „historischen“ Entschluss des künftigen brasilianischen Präsidenten.

02.11.2018 06:21 Kommentieren
ICE-Strecke
Panorama

Stahlseil gespannt ICE-Strecke bei Nürnberg manipuliert

Ein Stahlseil über den Gleisen, Holzkeile auf den Schienen, ein auf arabisch verfasstes Drohschreiben: Nach einem Zwischenfall auf einer ICE-Strecke in Bayern läuft die Fahndung nach den Tätern.

29.10.2018 11:48 Kommentieren
Rosenthaler Straße
Panorama

Juden in Berlin Schalom, Berlin

Mehr als 10 000 Israelis leben in Berlin. Viele von ihnen seit Jahren und am liebsten in Kreuzberg oder Neukölln, angeblich „No-Go-Zonen“ für Juden.

Djamal Chaschukdschi
Hintergrund

Dokumentation Jamal Khashoggis letzte Kolumne für die „Washington Post“

Der bislang letzte Beitrag des vor mehr als zwei Wochen verschwundenen Kolumnisten Jamal Khashoggi für die „Washington Post“ trägt die Überschrift: „Was die arabische Welt am meisten braucht, ist freie Meinungsäußerung“.

18.10.2018 16:18 Kommentieren
Türkei
Politik

Saudi-Arabischer Journalist „Washington Post“ veröffentlicht letzten Beitrag Khashoggis

Die „Washington Post“ geht davon aus, dass ihr verschwundener Autor Dschamal Khashoggi nicht lebend zurückkehrt. In seinem bislang letzten Meinungsbeitrag geht es um die Bedeutung der freien Presse in der arabischen Welt.

18.10.2018 07:18 Kommentieren
Grenzzaun nahe Eilat
Politik

Nahostkonflikt Der Staatsfeind Israels

Er ist in Berlin geboren, sein Vater kommt aus Palästina, sein polnischer Großvater kämpfte gegen die Nazis. Aber wenn Nadim Sarrouh nach Israel einreist, zählt nur der Klang seines Namens. Und der birgt Stoff für Konflikte.

Trump und Netanjahu
Politik

Der „ultimative Deal“ Trumps Versprechen für Frieden in Nahost

Der US-Präsident spricht vor den Vereinten Nationen. Wird er den angekündigten Plan für eine Einigung zwischen Israelis und Palästinensern präsentieren? 25 Jahre nach dem Beginn der Oslo-Verträge gibt es immer noch kein Palästina - und keinen Frieden.

09.09.2018 17:39 Kommentieren
Alon Meyer
Sportpolitik

Makkabi Deutschland Makkabi-Chef Meyer klagt über Antisemitismus im Sport

Die Zuwanderung von Flüchtlingen hat auch Auswirkungen auf den Sport, der viel für die Integration leistet. Es gibt aber Probleme. Die jüdischen Makkabi-Vereine sehen sich immer wieder mit antisemitischen Anfeindungen durch Migranten konfrontiert.

05.09.2018 13:16 Kommentieren
Wiesbaden

Wiesbaden Mehr Touristen in der Stadt

Besonders Gäste vom arabischen Golf kommen wieder verstärkt.

Beitar Nordia
Ausland

Ultra-Hass in Israel Rassismus spaltet einen Verein

Von wegen ewige Treue zum Verein: Eine Gruppe von Ultra-Fans in Israel vertreibt mit ihrem Rassismus treue Anhänger von Beitar Jerusalem. Diese haben eine passende Antwort.

16.08.2018 10:20 Kommentieren
Mohammed bin Salman Al-Saud
Politik

Saudi-Arabien Riad weist Kanadas Botschafter aus

Das arabische Königreich will westliche Menschenrechtskritik zum Schweigen bringen. Das bekommen auch deutsche Firmen zu spüren.

Israel
Politik

Tel Aviv Zehntausende demonstrieren gegen Israels „Nationalitätsgesetz“

In Tel Aviv demonstrieren Zehntausende gegen das „Nationalitätsgesetz“. Das Gesetz bekräftigt Israels Status als jüdischer Nationalstaat.

04.08.2018 21:02 Kommentieren
Literatur

Ägyptenroman Tief drinnen ist etwas, das sich echt anfühlt

Waguih Ghali erzählt in seinem Roman „Snooker in Kairo“ von einer zerrissenen Jugend im Ägypten der 50er Jahre.

Protest in der Knesset
Politik

Neue Verordnung Israel verabschiedet umstrittenes „Nationalitätsgesetz“

Mit 62 von 120 Stimmen ist im Parlament Israels das „Nationalgesetz“ verabschiedet worden. Die Verordnung sieht vor, das Arabisch nicht mehr Amtssprache sein soll, sondern nur noch Hebräisch.

19.07.2018 09:08 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen