Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Krebsmedikamente gepanscht: Zwölf Jahre Haft für Apotheker

Im Medizinskandal um massenhaft gepanschte Krebsmedikamente hat das Landgericht Essen einen Apotheker zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Die Richter stellten in ihrem Urteil fest, dass in der Apotheke des 48-Jährigen aus Bottrop Infusionslösungen getreckt,

06.07.2018 11:58 Kommentieren
Rhein-Main

Gesundheit Schwarze Schafe in der Pflege

Ermittler haben es schwer, Betrügern im Gesundheitswesen auf die Spur zu kommen. Auch Apotheker und Ärzte sind darunter.

Frankfurt

Altstadt „Frankfurt muss mehr auf die Fassaden achten“

Christoph Mäckler

Ein Rundgang mit dem Architekten Christoph Mäckler, Vorsitzender des Gestaltungsbeirates, durch die neue Frankfurter Altstadt.

Zahnarzt
An employee cuts cannabis plants in a laboratory at the headquarters of AGES in Vienna
Frankfurt

Medizinisches Cannabis in Frankfurt Cannabis gegen die Schmerzen

Ein MS-Patient in Frankfurt profitiert von der Gesetzesänderung bei medizinischem Cannabis. Das Marihuana hilft, doch es gibt auch Probleme

Frankfurt

Debatte um „Mohren“-Apotheke Der „Mohr“ darf bleiben

Frankfurt. Zum Mohren Apotkeke, Konstablerwache..

Ist die Bezeichnung „Mohr“ in einem Geschäftsnamen rassistisch und diskriminierend? Der Frankfurter Magistrat wird Apotheken zumindest keine Umbenennung vorschlagen.

Rhein-Main

Hasen in Hessen Der Osterhase braucht Apotheken

Feldhasen in der Sonne

Zum Fest sind die Jäger in Hessen zufrieden mit dem Bestand an Hasen, die Naturschützer aber nicht.

Apotheke „Zum Mohren“
Frankfurt

Alltags-Rassismus Römer uneins über „Mohren“-Apotheke

Die Umbenennung stößt auf Widerstand: Die Römer-Koalition findet keine gemeinsame Position im Namensstreit um die Frankfurter „Mohren“-Apotheken.

Mohren-Apotheke
Frankfurt

Protest im Römer Streit über „Mohren“-Apotheke

Mehrere Frankfurterinnen haben im Integrationsausschuss gegen die Namensgebung zweier Apotheken protestiert: Der Begriff „Mohr“ sei rassistisch und werte Menschen ab.

Mohren-Apotheke
Frankfurt

„Mohren“-Apotheken „Mohr“ war laut Konfliktforscherin schon immer abwertend gemeint

„Mohr“ oder „Neger“ sind nicht erst seit kurzem negativ besetzt. Die Bedeutung sei schon immer die gleiche gewesen, sagt die Marburger Konfliktforscherin Maria Ketzmerick.

12.02.2018 12:04 Kommentieren
Mohren-Apotheke
Frankfurt

„Mohren-Apotheke“ CDU greift Ausländervertretung nach Rassismus-Vorwurf an

Die Kommunale Ausländervertretung hält die Bezeichnung „Mohren-Apotheke“ für rassistisch. Dafür hagelt es nun scharfe Kritik von der Frankfurter CDU.

Romy Haag
Leute

Jung im Kopf Romy Haag verspürt mit 70 Altersmilde

Im alten West-Berlin war sie ein Star. Romy Haag entdeckt aber auch am Alter gute Seiten.

04.02.2018 14:42 Kommentieren
Mohren-Apotheke
Frankfurt

Debatte um „Mohren-Apotheken“ „Wir Afrikaner sind auch Teil dieser Stadt“

Die Kommunale Ausländer- und Ausländerinnen-Vertretung hat die Umbenennung zweier Frankfurter „Mohren-Apotheken“ gefordert. Ein Gespräch über die Beweggründe.

Frankfurt

Rassismus Streit um „Mohren“-Apotheke muss sein

Der Name der „Mohren“-Apotheke ist vielleicht nicht rassistisch gemeint, trotzdem spiegelt er einen rassistischen Zeitgeist. Die Debatte darüber ist angebracht - ein Kommentar.

Frankfurt

Rassismus Diskussion um „Mohren“-Apotheken

Mohren-Apotheke

Die Kommunale Ausländervertretung in Frankfurt fordert die Umbenennung von zwei Apotheken, die „Mohr“ im Namen tragen. Die Apotheker sind erstaunt, das Denkmalamt winkt ab.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen