Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Bundesregierung: Deutscher bei Anschlag in Kabul umgekommen

Bei dem Anschlag auf ein internationales Hotel in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat es auch ein deutsches Todesopfer gegeben. Das teilte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes in Berlin mit, ohne weitere Angaben zu machen. Die Angehörigen würden informiert.

Vor 10 Stunden Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bundesregierung verurteilt Anschlag in Kabul

Die Bundesregierung hat den Angriff der radikal-islamischen Taliban auf ein Hotel in der afghanischen Hauptstadt Kabul verurteilt. Deutschland stehe gemeinsam mit der internationalen Gemeinschaft fest an der Seite Afghanistans und werde die afghanische

21.01.2018 12:36 Kommentieren
Intercontinental Hotel in Kabul
Politik

Afghanistan Bewaffnete greifen Luxushotel in Kabul an

Laut afghanischen Medienberichten gab es zahlreiche Tote. Mindestens einer der vier Angreifer sei getötet worden.

20.01.2018 21:17 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Botschaft in Kabul soll behelfsmäßig in Containern arbeiten

Nach dem schweren Anschlag auf die deutsche Botschaft in Kabul im Mai will das Auswärtige Amt die diplomatische Vertretung dem „Spiegel“ zufolge zunächst als Containerbau wiedereröffnen.

13.01.2018 13:54 Kommentieren
Panorama

Borussia Dortmund Sergej W. gesteht Anschlag auf BVB-Bus

1. Update Im Prozess um den Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund ist der Angeklagte geständig. Töten wollte er niemanden, beteuert er.

08.01.2018 10:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Angeklagter gesteht Anschlag auf BVB-Bus

Im Prozess um den Splitterbombenanschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund hat der Angeklagte die Tat gestanden, aber jede Tötungsabsicht bestritten. „Ich bedauere mein Verhalten zutiefst“, sagte der 28-jährige Sergej W. vor dem Dortmunder Schwurgericht.

08.01.2018 10:06 Kommentieren
St. Petersburg.
Terror

Anschlag in St. Petersburg Mutmaßlicher Attentäter festgenommen

Der russische Geheimdienst FSB vermeldet die Festnahme des mutmaßlichen Attentäters von St. Petersburg.

30.12.2017 16:36 Kommentieren
Wladimir Putin
Kommentare

Russland und Terror Keineswegs mehr Sicherheit

Putin hat den Anschlag in Sankt Petersburg überraschend zu einem Terrorakt erklärt, nachdem viele andere Attentate eher verschwiegen werden. Der Vorfall sollte Moskau eine Warnung sein.

Anschlag in Kabul
Terror

Afghanistan Zahlreiche Tote bei Anschlag in Kabul

2. Update Bei einer Anschlagsserie auf ein schiitisches Kulturzentrum in der afghanischen Hauptstadt Kabul werden etwa 40 Menschen getötet.

28.12.2017 09:41 Kommentieren
Karlsruhe
Politik

Terrorverdächtiger Dasbar W. Widersprüche in Karlsruhe

Dass V-Leute im Umfeld von Terrorverdächtigen eine Rolle spielen, ist nicht neu. Der Fall des Terrorverdächtigen Dasbar W. wirft Fragen auf: Er wird von einem V-Mann belastet, den er selbst der Polizei gemeldet hatte.

Rechtsextreme Ausschreitungen vor Flüchtlingsheim in Heidenau
Rechtsextremismus

Angriffe auf Flüchtlinge Keine Abschiebung von Opfern

Grüne, Linke und Beratungsstellen fordern ein Bleiberecht für Flüchtlinge, die Opfer rassistischer Angriffe geworden sind - und mehr politische Bildung.

Hochtaunus

Hochtaunus Steine und Warnbake auf den Schienen

Zwei Anschläge auf der Strecke der Taunusbahn innerhalb von 24 Stunden. Unbekannte nehmen ein Entgleisen der Züge in Kauf.

Politik

Rotterdam Vier Festnahmen wegen Terrorverdachts in den Niederlanden

In Rotterdam haben Polizeieinheiten vier Männer wegen Terrorverdachts festgenommen. Laut Staatsanwaltschaft soll es keine konkreten Hinweise auf einen Anschlag gegeben haben.

26.12.2017 16:14 Kommentieren
Kunsteisbahn in Karlsruhe
Hintergrund

Diskreter Zugriff in Rüppurr Eislaufbahn als Terrorziel? Fahnder wissen früh Bescheid

Die Tarnung war fast perfekt. Ausgerechnet im beschaulichen Karlsruher Stadtteil Rüppurr soll ein Terrorverdächtiger gewohnt haben. Anwohner wissen nichts von ihm, doch die Polizei umso mehr. Sie beobachtete ihn intensiv - und griff nun zu.

21.12.2017 16:36 Kommentieren
Kunsteisbahn Karlsruher Schlossplatz
Politik

IS-Unterstützer Haftbefehl gegen Karlsruher Terrorverdächtigen erlassen

1. Update Ein Terrorverdächtiger soll den Karlsruher Schlossplatz ins Visier genommen haben. Nach ersten Erkenntnissen wollte der Mann dort mit einem Auto Menschen in den Tod reißen oder verletzen.

20.12.2017 19:48 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum