Lade Inhalte...
Verfassungschutzpräsident Hans-Georg Maaßen
Kommentare

Hans-Georg Maaßen Skandalöse Relativierung der Hetzjagd von Chemnitz

NSU-Terror, Fall Anis Amri, Treffen mit AfD-Politikern, die Hetzjagd von Chemnitz: Maaßen hat nachdrücklich seine Blindheit gegenüber den Bedrohungen von rechts bewiesen.

Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz
Christian Schenk
Leichtathletik

Psychische Probleme Zehnkampf-Olympiasieger Schenk: Doping und Depressionen

Mit 23 holt er Olympia-Gold für die DDR im Zehnkampf - mit 53 macht Christian Schenk reinen Tisch: Er war gedopt, später depressiv, lange krank. Eine Sportkarriere im Zwielicht. In seiner Autobiografie arbeitet der gebürtige Rostocker jetzt sein Leben auf.

28.08.2018 15:46 Kommentieren
Christian Schenk
Sportpolitik

Doping Zwischen Hymne und Hölle

Zehnkampf-Olympiasieger Christian Schenk gibt Doping zu und beschreibt in seiner Autobiografie eine Sportkarriere im Zwielicht.

28.08.2018 14:48 Kommentieren
Vorbereitung auf Leichtathletik-EM
Leichtathletik

Leichtathletik-EM Der Ort als Symbol

Auf dem Berliner Breitscheidplatz fuhr der Attentäter Anis Amri mit einem Sattelzug in die Menge – von heute an werden dort Wettkämpfe der Leichtathletik-EM ausgetragen und Sieger geehrt.

06.08.2018 08:21 Kommentieren
Berliner Halbmarathon
Politik

Berlin Polizei prüft Hinweise auf Anschlagspläne

War der Berliner Halbmarathon Ziel von islamistischen Terroristen? Hatten sie Kontakt zu Anis Amri? Das prüft die Berliner Polizei mithilfe von beschlagnahmten Handys und Computern.

09.04.2018 06:36 Kommentieren
Berliner Halbmarathon
Politik

Berliner Halbmarathon Polizei nimmt sechs Verdächtige fest

7. Update Vor dem Halbmarathon in Berlin werden sechs Personen festgenommen. Laut Polizei hat es „vereinzelte Hinweise“ auf eine möglicherweise geplante Gewalttat gegeben.

Vor der Polizeizentrale in Latina
Terror

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt Mutmaßliche Komplizen von Amri in Italien gefasst

Was trieb Anis Amri in Italien, bevor er seinen tödlichen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt verübte? Die Polizei fasst nun mehrere mutmaßliche Komplizen.

29.03.2018 14:13 Kommentieren
Terroranschlag
Terror

Breitscheidplatz Aufarbeitung des Berliner Terroranschlags beginnt

Ein Untersuchungsausschuss des Bundestags soll nun die Versäumnisse und Fehler der Behörden im Umgang mit dem Attentäter Anis Amri durchleuchten.

Terrorattacke
Politik

Bundestag Untersuchungsausschuss im Fall Amri

Ein Untersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf einem Berliner Weihnachtsmarkt vor gut einem Jahr soll Versäumnisse und Fehler aufzeigen.

01.03.2018 06:34 Kommentieren
Anis Amri
Terror

Attentat am Breitscheidplatz Leiter von LKA-Islamismusdezernat hatte Nebenjob

Ungeachtet der Überlastung seiner Abteilung hatte der Leiter des auch für den späteren Berlin-Attentäter Anis Amri zuständigen LKA-Dezernats Zeit für eine Nebentätigkeit. Das wirft Fragen auf.

21.02.2018 12:02 Kommentieren
Der namenlose Tag
TV-Kritik

„Der namenlose Tag“, ZDF Deswegen bringt man sich doch nicht um

Regisseur Volker Schlöndorff verfilmt Friedrich Anis Kriminalroman „Der namenlose Tag“ fürs ZDF als dunkles Kammerspiel.

Karlsruhe
Politik

Terrorverdächtiger Dasbar W. Widersprüche in Karlsruhe

Dass V-Leute im Umfeld von Terrorverdächtigen eine Rolle spielen, ist nicht neu. Der Fall des Terrorverdächtigen Dasbar W. wirft Fragen auf: Er wird von einem V-Mann belastet, den er selbst der Polizei gemeldet hatte.

Gedenken
Hintergrund

Opferhilfen ziehen Bilanz Schmerzliche Fehler im Umgang mit Angehörigen

Manchmal war die Rechnung für die Leichenschau das erste, was Angehörige von Terroropfern von den Behörden per Post bekamen - lange vor Kondolenzschreiben. Nach solchen Erfahrungen gibt es viel zu verbessern, urteilen Helfer.

18.12.2017 14:12 Kommentieren
Entradikalisierungsklasse
Hintergrund

Einen neuen Amri verhindern Deradikalisierung in der Haft in Italien

Obwohl Italien bislang von islamistischen Terroranschlägen verschont wurde, geht das Land bei der Prävention von Radikalisierung in Gefängnissen voran. Ein Grund ist, dass der Attentäter Anis Amri mutmaßlich in einem italienischen Gefängnis zum Fundamentalisten wurde.

17.12.2017 14:36 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen