Lade Inhalte...
Kind in Duma
Familiennachzug
Hintergrund

Wer darf kommen? Neuregelung zum Familiennachzug tritt in Kraft

Vor dem Bürgerkrieg sind viele Syrer nach Deutschland geflüchtet. Doch Angehörige konnten die meisten von ihnen zuletzt nicht zu sich holen. Das ändert sich nun - aber längst nicht für alle.

01.08.2018 13:17 Kommentieren
Syrische Flüchtlinge in Deutschland
Flucht, Zuwanderung

Deutsche Botschaften 34.000 Anträge auf Familiennachzug

Syrer, die zu ihren Angehörigen nach Deutschland wollen, müssen viel Geduld aufbringen.

Abschlussbericht zu Flug MH370
Hintergrund

450-Seiten-Report Rätsel MH370 bleibt - Bericht lässt Raum für Spekulationen

Mehr als vier Jahre nach dem Verschwinden von Flug MH370 sollte es jetzt den großen „Abschlussbericht“ geben. Doch die Hoffnung der Angehörigen, endlich Antworten zu bekommen, wird enttäuscht. Sie haben nur einen kleinen Erfolg.

30.07.2018 13:11 Kommentieren
Sergio Marchionne
Wirtschaft

Gesundheitliche Gründe Marchionne gibt Chefposten bei Fiat Chrysler und Ferrari auf

2. Update Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne muss die Führung des italienisch-amerikanischen Autobauers aus gesundheitlichen Gründen abgeben.

21.07.2018 19:37 Kommentieren
Pflege
Politik

Pflege Sozialverband schlägt Pflegegeld für Angehörige vor

1. Update Der Sozialverband VdK schlägt vor, eine Lohnersatzleistung wie das Elterngeld auch für pflegende Angehörige zu schaffen. Kanzerlin Merkel würdigt Pflegende als „Helden unseres Alltags“.

14.07.2018 10:02 Kommentieren
Umlagern
Medizin

Mit Fingertest und Hautpflege So beugen Pflegende Wundgeschwüren vor

Pflegebedürftige sind häufig nicht mehr so mobil. Sie sitzen lange oder sind gar bettlägerig. Die Pflegenden stellt das vor besondere Hausforderungen: Sie müssen vermeiden, dass sich der Betroffene wundliegt. Dafür ist nicht nur Mobilisation wichtig.

13.07.2018 05:05 Kommentieren
Gedenkzustand
Digital-Nachrichten

Digitaler Wille Ratschläge für den Daten-Nachlass

Soziale Netzwerke, E-Mail-Konten, Onlinespeicher oder Streamingdienste: Wenn jemand stirbt, bleiben seine Accounts erst einmal bestehen. Angehörige haben dann oft ihre liebe Not, Zugriff zu bekommen - wenn sie überhaupt von den Konten wissen.

12.07.2018 09:53 Kommentieren
NSU-Prozess
Leitartikel

NSU-Urteil Niederlage des rechten Terrorismus

Das NSU-Urteil darf kein Schlussstrich sein. Zu wenig ist aus dem Versagen gefolgt. Wer „nie wieder“ sagt, kann nicht „weiter so“ machen. Der Leitartikel.

Urteil im NSU-Prozess
NSU

NSU-Prozess Breitere Aufklärung gefordert

Angehörige der NSU-Opfer, Politiker und Organisationen sehen noch viele offene Fragen. Das Urteil muss vom Bundesgerichtshof überprüft werden, mehrere Verteidiger kündigen Revision an.

Eugénie Zobel-Kowalski
Familie

Beratung einholen Das sind die ersten Schritte bei Pflegebedürftigkeit

Eine Pflegebedürftigkeit wird nur selten von langer Hand geplant und vorbereitet. Ist es so weit, stehen viele Betroffene und Angehörige deshalb ratlos in einem Dickicht aus Informationen. Was ist als Erstes zu tun? Und wo bekommt man Hilfe?

11.07.2018 05:17 Kommentieren
Rollstuhl in Klassenraum
Rhein-Main

Interview „Oft blockieren die Angehörigen“

Ulrike Jorzik hilft, das neue Bundesteilhabegesetz für Behinderte umzusetzen.

Peter Meyer
Recht im Beruf

Bis zu zehn Arbeitstage Kann ich mich für die Pflege Angehöriger freistellen lassen?

Angehörige die einen akuten Pflegefall in der Familie haben, stehen vor einem riesigen Berg an organisatorischen Aufgaben. Diese Herausforderung neben der Arbeit zu bewältigen, ist fast unmöglich. Welche Möglichkeiten der Freistellung haben Arbeitnehmer?

09.07.2018 11:52 Kommentieren
Retter pumpen Wasser aus der Tham Luang-Höhle
Panorama

Eingeschlossene in Thailand Wasserpegel sinkt leicht

1. Update Der Leiter der Rettungsaktion spricht von leicht verbesserten Bedingungen, die in der Tham Luang-Höhle eingeschlossenen Jugendlichen zu retten. Doch neuer Monsunregen könnte die Chancen jederzeit verschlechtern.

07.07.2018 08:15 Kommentieren
Beate Zschäpe
NSU

NSU-Prozess Das letzte Wort vor dem Urteil

Beate Zschäpe zeigt sich selbstmitleidig und behauptet, mit „rechtem Gedankengut“ gebrochen zu haben. Am Mittwoch fällt im NSU-Prozess das Urteil.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen