Lade Inhalte...
Altenpflege
Politik

Zu wenige Pflegekräfte Der Kollaps in der Pflege droht

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt und steigt. Zehntausende neue Pfleger werden gebraucht. Doch was ist der beste Weg, sie zu bekommen?

10.09.2018 16:44 Kommentieren
Bewohnerin eines Pflegeheims
Familie

Studie Vier Millionen Pflegebedürftige bis 2035

Altenpfleger sind heute schon oft überlastet - doch die Pflegezahlen gehen künftig weiter steil nach oben. Auch digitale Technik soll laut Experten daher verstärkt zum Einsatz kommen.

10.09.2018 13:52 Kommentieren
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge als Pfleger Pfleger gesucht und gedankenlos rausgeworfen

Pflege

Rafet Oraca wurde nur zwei Wochen vor seiner Pflegehelfer-Prüfung abgeschoben. Dabei werden Pflegekräfte so dringend gebraucht, dass Minister Spahn sie im Ausland anwerben will.

Wiesbaden

Wiesbaden Geld für die Altenpflege

Der gemeinnützige Verein Bau-Haus Werkstätten organisiert 80 Ausbildungsplätze von Altenpflegehelferinnen und -helfern. Dafür gibt es 1,5 Millionen Euro vom Land.

Justizia
Frankfurt

Prozess in Frankfurt Sexuelle Nötigung als Machtdemonstration

Das Amtsgericht Frankfurt befasst sich mit einem Prozess gegen einen Altenpfleger, der einer demenzkranken Frau vor Kollegen an die Brust griff.

Bundesagentur für Arbeit
Marion Kleinfeller
Frankfurt

Pflegeausbildung „Zugangsbedingungen könnten gesenkt werden“

Altenpflegeschulleiterin Marion Kleinfeller warnt im Gespräch mit der FR vor einer Abwertung des Berufs durch gut gemeinte Projekte.

Altenpflege-Ausbildung
Landespolitik

Pflegekräfte Pflegeausbildung - auch ohne Schulabschluss

Hessen will mehr junge Leute für den Beruf als Altenpflegehelfer gewinnen und plant ein Modellprojekt, an dem sich auch Berufsschulen beteiligen.

Politik

Pflegenotstand in Deutschland Pflegepersonal aus der Schwestern-Fabrik

Die Bundesregierung will Fachpersonal von den Philippinen für die hiesigen Altenheime anwerben. Doch mit der Suche im Ausland allein lässt sich die Nachfrage nach Arbeitskräften nicht befriedigen. In der Heimat der Arbeitsmigranten wiederum leiden die Familien.

Rhein-Main

Ausbildung Altenpflegeschulen unter Druck

Es gibt jetzt mehr Interessenten für den Beruf der Altenpflege, aber das Land Hessen zeigt sich hartleibig. Mit einer neuen Altenpflegeverordnung sollen 800.000 Euro eingespart werden.

Frankfurt

Interview mit dem Chef der Frankfurter Arbeitsagentur ""Die eigenen Fähigkeiten erkennen"

Der Chef der Frankfurter Arbeitsagentur im FR-Interview über hilfreiche Berufsberatungsgespräche, das deutsche Duale System und richtige Schulabschlüsse

09.11.2010 16:29 Kommentieren
Wiesbaden

Evim Wiesbaden Land zahlt jetzt doch für Altenpfleger

Um die Ausbildung von Altenpflegern bei der Evim in Wiesbaden gab es Ärger. Hessens Sozialminister Stefan Grüttner hat jetzt die angemahnte Förderung zugesagt.

13.10.2010 14:45 Kommentieren
Wiesbaden

Caritas Wiesbaden Hauptschüler in der Pflege

Die Caritas bietet erstmals eine qualifizierte Altenpflege-Ausbildung für Interessenten mit Hauptschulabschluss an. Dafür gibt's Geld von der Stadt.

24.09.2009 00:09 Kommentieren
Rhein-Main

Kommit Pflege, international

Um sich für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren, besuchen 30 Frauen und Männer im Alter von 17 bis 53 Jahren den einjährigen Kurs bei "Kommit", dem Internationalen Bildungszentrum Rhein-Main für Pflegeberufe.

20.08.2009 00:08 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen