Lade Inhalte...
Hochschulabschluss Master
Hochschulen

Angepeilter Abschluss Die meisten Studenten wollen bis zum Master

Ist der Bachelor erstmal in der Tasche, wollen die meisten Studenten auch den Master machen. Das geht aus einer Befragung der Universität Maastricht hervor. Abschlüsse wie Diplom und Magister sind hingegen kaum noch gefragt.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Alt und Jung am Arbeitsplatz
Karriere-Nachrichten

Generationskonflikt U30 gegen Ü50: Wenn es Streit in altersgemischten Teams gibt

Wer schnell studiert, kann heute schon mit Anfang 20 ins Berufsleben starten. Und wer will oder muss, arbeitet mit Mitte 60 noch. Treffen sehr verschiedene Generationen im Job aufeinander, kann es Streit geben - unter Umständen ist das aber sogar gut für die Arbeit.

14.11.2017 04:32 Kommentieren
Zwillinge
Wissen

Forschung Zwillinge im Fokus der Wissenschaft

Die Zwillingsforschung liefert neue Erkenntnisse zu der alten Frage: Was prägt den Menschen mehr – seine Gene oder die Umwelt?

Prof. Dr. Rainer Forst
Wissen

Rainer Forst „Eine bittere Enttäuschung“

Der Philosoph Rainer Forst spricht im Interview über die ungewisse Zukunft seines Frankfurter Exzellenzclusters „Normative Ordnungen“.

Der Intuition folgen?
Familie

Gesunder Geist Wann das Bauchgefühl weiterhelfen kann

„Verlass dich auf dein Bauchgefühl“ - das bekommt manch einer zu hören, wenn er eine wichtige Entscheidung treffen soll. Aber ist es wirklich sinnvoll?

08.11.2017 04:14 Kommentieren
Plakat
Politik

Sachsen-Anhalt SPD-Europaabgeordneter will gegen Orbán protestieren

Ungarns Ministerpräsident besucht am Montag die Lutherstadt Wittenberg. Der SPD-Europaabgeordnete Arne Lietz will Orbán mit einer Protestaktion konfrontieren.

Weiterbildung
Hochschulen

Für Berufstätige und Co. Wissenschaftliche Weiterbildung an vier von fünf Hochschulen

Universitäten und Fachhochschulen sollen nicht nur junge Leute auf das Berufsleben vorbereiten. Immer öfter bieten die Hochschulen auch Weiterbildungen für Berufstätige und andere Zielgruppen an. Einen richtigen Abschluss gibt es dabei aber nur selten.

27.10.2017 11:08 Kommentieren
Nikolai Wachtin
Wissen

Sankt Petersburg Eine Universität ohne Studenten

Die Petersburger Behörden führen einen seltsamen Krieg gegen Russlands beste sozialwissenschaftliche Hochschule. Obwohl Wladimir Putin zumindest so tut, als wolle er sie verteidigen.

Stephen Hawking
Leute

Astrophysik für alle Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

Die 134 Seiten umfassende Arbeit „Merkmale sich ausdehnender Universen“ wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend nicht verkraftet, teilte die Universität Cambridge mit.

24.10.2017 11:07 Kommentieren
Campus Riedberg
Campus

Goethe-Universität Eine bunte Hochschule mit sehr vielen Gesichtern

Die Frankfurter Goethe-Universität hat eine abwechslungsvolle Geschichte - und die Zukunft fest im Blick.

Vorlesungen für alle
Hochschulen

Pauken nach Feierabend Uni ohne Studium: Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat

Wer an die Uni will, muss Student sein? Falsch! Längst ist es auch für Außenstehende möglich, Veranstaltungen zu besuchen - gegen Geld. Weiterbildungen mit Hochschulzertifikat machen es möglich. Der Markt ist jedoch arg unübersichtlich.

23.10.2017 04:37 Kommentieren
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Rhein-Main

Hochschulen in Hessen GEW fordert mehr Personal für die Unis

Laut GEW fehlt den Hochschulen in Hessen Personal. Das Betreuungsverhältnis habe sich seit 2007 von 16,6 auf 23,3 Studierende pro Lehrendem verschlechtert. Daher fordert die GEW 4000 zusätzliche Stellen.

TU Darmstadt
Darmstadt

Studieren in Darmstadt TU Darmstadt legt Fokus auf Technik

Die Technische Universität Darmstadt bietet 112 Studiengänge - und legt großen Wert auf interdisziplinäres Arbeiten.

Johannes Gutenberg-Universität
Rhein-Main

Hochschule Platzmangel an der Mainzer Uni

Die Mainzer Uni ist eine Hochschule der kurzen Wege. Der Campuscharakter verleiht ihr ein besonderes Flair, Platzprobleme sind aber offensichtlich.

Neymar
Ausland

Neymar-Transfer Eine glatte Fehlinvestition

Ein israelischer Ökonom hat errechnet, dass Paris Saint-Germain mit der Verpflichtung von Neymar gegen das Financial Fairplay der Uefa verstößt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum