Lade Inhalte...
Kundgebung gegen Paragraf 219a in Berlin
Politik

Werbeverbot für Abtreibungen „Uns droht nach wie vor eine Freiheitsstrafe“

Die Gießener Ärztin Kristina Hänel über die Folgen der Einigung zum Paragrafen 219a und den Unterschied zwischen sachlicher Information über Schwangerschaftsabbrüche und Werbung.

Offenbach

Offenbach Paragraf 219a ersatzlos streichen

Die Frauen in der Offenbacher SPD wollen lieber die Ursachen bekämpfen. Dazu zählen Armut, unsichere finanzielle Verhältnisse und fehlende Möglichkeiten, Kinder und Beruf zu vereinbaren.

Midterm-Wahlen in den USA
Politik

USA Wahlen 2018 Demokraten hoffen auf „Blaue Welle“ gegen Trump

Meinungsforscher sagen für die Midterms eine demokratische Mehrheit im Repräsentantenhaus voraus. Donald Trump richtet einen dramatischen Appell an seine Wähler.

Demonstrationen in Frankfurt
Wohnen in Frankfurt

Demonstrationen in Frankfurt Samstag in Frankfurt Tag der Demos

Frankfurt ist an diesem Samstag die Stadt der Demos. Mehrere Bündnisse wollen für eine andere Wohnungspolitik, für Frauenrechte und gegen Rassismus auf die Straße gehen. Hier ein Überblick.

Gießen
Rhein-Main

Gießen Ehrung für Kristina Hänel

Die Gießener Ärztin Kristina Hänel setzt sich für die Streichung des Paragrafen ein, der „Werbung“ für Schwangerschaftsabbrüche unter Strafe stellt. Jetzt wird sie in Frankfurt ausgezeichnet.

Abtreibungsgegner vor Pro Familia
Frankfurt-West

Pro Familia in Frankfurt „Schutzzone wäre in 15 Minuten vom Tisch“

Abtreibungsgegner halten Mahnwachen vor Pro Familia in Frankfurt ab. SPD und Grüne fordern eine Schutzzone für die Beratungsstelle. Ordnungsdezernet Markus Frank (CDU) erläutert, warum er sie nicht erlässt.

Abtreibungsgegner
Abtreibungsgegner protestieren mit "Marsch fuer das Leben"
Frankfurt

Beratungsstellen Schutzzone vor Pro Familia

Der Frankfurter Stadtverordneten haben entschieden: Christliche Fundamentalisten sollen sich von der Beratungsstelle fernhalten.

Abtreibungsgegner
Frankfurt-West

Abtreibungsgegner in Frankfurt Kleinere Plakate bei Mahnwachen vor Pro Familia

Grüne und FDP in Frankfurt wollen einen Dringlichkeitsantrag stellen. Sie fordern, dass die Abtreibungsgegner bei ihren Mahnwachen vor Pro Familia im Westend nur noch A4-Plakate hochhalten dürfen.

Thorsten Herget
Frankfurt-West

Abtreibungsgegner in Frankfurt Ärger für den falschen Bischof

Im Frühjahr protestierte Thorsten Herget im Bischofsornat gegen die Abtreibungsgegner in Frankfurt. Herget wollte provozieren. Das brachte ihm einigen Ärger ein.

Kolumnen

„Marsch für das Leben“ Marsch gegen die Emanzipation

Marsch für das Leben

Wann beginnt das Leben? Bei der Empfängnis, bei der Geburt oder, wenn die Kinder aus dem Haus sind? Die Kolumne.

Abtreibungsgegner
Politik

Abtreibungsgegner in Berlin Seltsames Bündnis marschiert für das Leben

In die Demonstration „Marsch für das Leben“ von Abtreibungsgegnern in Berlin reihen sich auch AfD-Christen und Bischöfe ein.

Abtreibungsgegner gegen Pro Familia
Frankfurt-West

Pro Familia in Frankfurt Erneut Mahnwachen vor Pro Familia in Frankfurt

Abtreibungsgegner wollen wieder vor Pro Familia in Frankfurt protestieren. Es wäre die mittlerweile vierte derartige Mahnwache vor der Beratungsstelle seit dem Frühjahr 2017.

Brett Kavanaugh
Politik

USA Trumps Richter-Kandidat im Zwielicht

Eine Professorin wirft Brett Kavanaugh sexuelle Nötigung vor, doch das Weiße Haus will den Erzkonservativen durchboxen.

Frauenärztinnen
Rhein-Main

Abtreibungen in Hessen Prozess gegen Ärztinnen wegen Werbung für Abtreibungen

Erneut müssen in Hessen Ärztinnen wegen Werbung für Abtreibungen vor Gericht.

27.08.2018 17:47

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen