Lade Inhalte...
USA
Politik

Donald Trump und Michael Cohen Trump droht ein Strafverfahren

FBI-Sonderermittler Robert Mueller konfrontiert Donald Trump erneut mit Schweigegeldzahlungen an Erotikfilm-Darstellerin Stormy Daniels. Sogar ein Strafverfahren könnte die Folge sein.

Auf dem Weg zur Gepäckaufgabe
Reise-Recht

Für einen fairen Vergleich Flugportal muss Gebühren für Aufgabegepäck angeben

Flugportale vermitteln zwischen Verbrauchern und Airlines. Manche zeigen jedoch nicht die Extrakosten für Aufgabegepäck an. Das ist gesetzeswidrig, weil sie den Reisenden Vergleichsmöglichkeiten nehmen.

11.12.2018 04:52
Karachi
Politik

Prozess gegen KIK „Das nächste Desaster kommt“

Rechtsanwältin Miriam Saage-Maaß über die Bedeutung des Prozesses um den Brand in einer Zulieferfirma von KIK.

Marie Antoinette
Leute

Versteigerung Rekordpreis für Perlenanhänger von Marie-Antoinette

26 mal 18 Millimeter misst die Naturperle an einem Diamantanhänger, der einst Marie-Antoinette gehörte. Ihr neuer Besitzer muss nun tief in die Tasche greifen. Nie wurde eine Naturperle teurer versteigert.

15.11.2018 10:28
Thomas Cook
Reise-Nachrichten

A5-Booklets Thomas Cook führt Gebühr für gedruckte Reiseunterlagen ein

Inzwischen ist es gang und gäbe, dass Dokumente per Mail als digitale Variante verschickt werden. Wer künftig seine Reiseunterlagen noch in Druckform haben möchte, muss beim Anbieter Thomas Cook dafür bezahlen.

13.11.2018 10:14
Regenwasser
Frankfurt

Frankfurt Gartenbesitzer dürfen sich freuen

Frankfurt sagt der Kanalgebühr Lebewohl. Stattdessen werden künftig Schmutz- und Regenwasser getrennt abgerechnet. Unversiegelte Grünflächen werden belohnt.

Ryanair
Wirtschaft

Ryanair und Wizz Air Italiens Kartellbehörde stoppt Handgepäck-Gebühr

Billigflieger wie Ryanair wollen die typischen Rollkoffer nur noch gegen eine Extra-Gebühr als Handgepäck transportieren. Zumindest in Italien hat die Kartellbehörde das Vorhaben vorläufig gestoppt.

01.11.2018 16:40
Rollkoffer
Reise-Nachrichten

Aufpreise für Rollkoffer Italiens Kartellbehörde stoppt Ryanairs Handgepäck-Regeln

Zum 1. November sollten bei Ryanair die neuen Handgepäck-Regeln in Kraft treten. Die italienische Kartellbehörde hat den Billigflieger dazu aufgefordert, seine Pläne zu stoppen. Ryanair will sich dagegen wehren.

01.11.2018 15:14
Notaufnahme
Rhein-Main

Gesundheitspolitik Mit Schnupfen in die Klinik-Ambulanz? Nur gegen „Kontaktgebühr“!

Hessens Kassenärzte wollen mit einer Gebühr den Run in Krankenhausambulanzen stoppen. Alle anderen Versuche, Patienten über die Zuständigkeiten aufzuklären, hätten nichts genutzt.

Kleingeld
Recht und Geld

Weltspartag Wie man das (un)geliebte Kleingeld loswird

Viele Menschen in Deutschland sammeln Kleingeld - in leeren Gurkengläsern, Schachteln oder Sparschweinen. Nicht nur am Weltspartag. Manchmal ist es gar nicht so einfach, die Cent-Stücke wieder loszuwerden.

30.10.2018 17:02
Altreifen
Frankfurt

Altreifen in Frankfurt Der Weg eines Altreifens

Die Entsorgung des Autozubehörs ist in Frankfurt kostenpflichtig. Die Preise für Privatkunden liegen pro Reifen bei 3 Euro ohne und 5 Euro mit Felge.

Politiker in Wiesbaden
Wiesbaden

Streit in Wiesbaden Lorenz soll Aufsichtsratsmandat ruhen lassen

Der Geschäftsführer von Wiesbaden Holding soll angeblich Geld an Bernhard Lorenz (CDU) überwiesen haben. Die SPD will, dass Lorenz seine Aufsichtsratsmandate vorerst ruhen lässt. Doch der CDU-Mann lehnt das ab.

Freiwilligenarbeit
Geld, Recht

Renten-Tipp Soziales Engagement erhöht die Rente

Der Staat belohnt soziales Engagement mit der Zahlung von Pflichtbeiträgen in die gesetzliche Rentenversicherung. Auf diese Weise kann man mit einem Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahr auch etwas für die eigene Rente tun.

17.10.2018 05:02
Michel Platini
Sportpolitik

Fifa-Skandal Platini reicht Klage ein

Wegen einer dubiosen Zahlung war der frühere Uefa-Boss im Dezember 2015 zu einer achtjährigen Sperre verurteilt worden. Jetzt reicht er Klage wegen Verleumdung und krimineller Verschwörung ein.

12.10.2018 17:35
Michel Platini
Sportpolitik

Ehemaliger UEFA-Chef Platini reicht Klage wegen Verleumdung ein

Der ehemalige UEFA-Chef und FIFA-Vizepräsident Michel Platini hat in Frankreich Klage gegen ehemalige Funktionäre des Fußball-Weltverbandes wegen Verleumdung und krimineller Verschwörung eingereicht.

12.10.2018 16:32

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen