25. September 201716°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Erdbeben in Mexiko
Panorama

Erdbeben in Mexiko Mexikaner trotzen den Zerstörungen des Bebens

Hunderte Freiwillige boten an, die Trümmer mit abzutragen. Restaurants gaben gratis Essen und Wasser für die Rettungsteams und Freiwilligen aus. Die Rettungsarbeiten gestalten sich indes schwierig.

Mexiko
Panorama

Mexiko Neues Erdbeben in Mexiko

2. Update Die Rettungskräfte suchen in Mexiko-Stadt in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Bebens, da wird die Stadt erneut erschüttert - das Zentrum liegt aber weiter weg als beim Beben vom Dienstag.

23.09.2017 15:48 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mexiko-Beben: 70 Verschüttete bisher geborgen

Mehr als drei Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Mexiko schwindet die Chance, noch Überlebende in den Trümmern eingestürzter Gebäude zu finden. Seit dem Beben am Dienstag wurden rund 70 Menschen lebend geborgen.

23.09.2017 02:06 Kommentieren
Erdbeben in Mexiko
Panorama

Erdbeben Warum sind in Mexiko so viele Häuser eingestürzt?

Mindestens 250 Menschen starben bei dem schweren Erdbeben in Mexiko. Viele Häuser sind offenbar eingestürzt, weil Sicherheitsbestimmungen ignoriert wurden.

Suche nach Überlebenden
Panorama

Erdbeben Mexiko sucht weiter nach Verschütteten

Es ist ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit - und gelebte Solidarität: In Mexiko helfen Zehntausende Menschen, die Trümmer abzutragen, um noch Überlebende des verheerenden Erdbebens zu finden.

21.09.2017 08:42 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Weiter Suche nach Verschütteten in Mexiko-Stadt

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Verzweifelt suchen die Retter in den Trümmerbergen weiter nach Überlebenden. In Mexiko-Stadt stürzten knapp 50 teils sehr hohe Gebäude ein und begruben Menschen unter sich.

21.09.2017 07:30 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Bereits 230 Tote: Mexiko sucht nach Verschütteten

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 230 gestiegen. Verzweifelt suchen die Retter in den Trümmerbergen weiter nach Überlebenden. Wie der Leiter des Zivilschutzes, Luis Felipe Puente, mitteilte, starben allein 100 Menschen in der Millionenmetropole Mexiko-Stadt.

21.09.2017 04:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Erdbeben-Drama in Mexiko: Über 220 Tote, viele Schäden

Nach dem verheerenden Erdbeben in Mexiko suchen Retter in den Trümmern der eingestürzten Hochhäuser verzweifelt nach Überlebenden. Nach Angaben des nationalen Zivilschutzes wurden bisher 225 Todesopfer geborgen.

20.09.2017 22:54 Kommentieren
Comeback
Auslands-Fußball

Chapecoense-Tragödie Nach Flugzeugabsturz: Überlebender in Pflichtspiel-Startelf

Alan Ruschel, einer der drei überlebenden Spieler des von einer Absturz-Tragödie erschütterten brasilianischen Fußballclubs Chapecoense, hat sein Startelf-Comeback in einem Pflichtspiel gegeben.

14.09.2017 09:52 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Trümmerberge nach Erdbeben: Über 60 Tote in Mexiko

Kirchendächer sind eingestürzt, ein Rathaus und Hunderte Gebäude: Nach dem Jahrhundert-Erdbeben in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 65 gestiegen. Rettungskräfte suchen teilweise mit den Händen in den Trümmern nach Überlebenden.

10.09.2017 09:22 Kommentieren
25 Jahre Lichtenhagen
Rechtsextremismus

Rostock-Lichtenhagen „Der Mut der Überlebenden wird oft ausgeblendet“

Dan Thy Nguyen hat aus Interviews ein Theaterstück über das Pogrom in Rostock-Lichtenhagen vor 25 Jahren gemacht. Ein Gespräch über ein Opfer-Schema, das nicht greift, und die Lehren aus den Angriffen.

Aden
Flucht, Zuwanderung

Jemen Schlepper lassen Migranten ertrinken

Ein neuer, brutaler Zwischenfall im Jemen: Schlepper haben nach Angaben der IOM vor der Küste des Jemen bis zu 180 Migranten von Bord gestoßen.

10.08.2017 15:25 Kommentieren
Alan Ruschel
Auslands-Fußball

Chapecoense beim FC Barcelona Das Fußball-Comeback des Jahres: Ein „Sieg des Lebens“

Im November war Alan Ruschel einer der wenigen Überlebenden des Flugzeugabsturzes des brasilianischen Clubs Chapecoense - und wurde wie durch ein Wunder geborgen. Nun hat er sein Comeback gefeiert - gegen Messi.

08.08.2017 14:01 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ermittler arbeiten an Aufklärung des Busunglücks

Der Tag nach dem Busbrand auf der Autobahn 9 in Nordbayern steht im Zeichen der Ursachenforschung: Die Überlebenden der Katastrophe sollen befragt werden. Darunter ist auch ein Busfahrer. Der Zustand der 30 Verletzten ist unverändert.

04.07.2017 09:56 Kommentieren
Einsatzkräfte vor Ort
Panorama

China Räumarbeiten in China unterbrochen

1. Update Die Radarbeobachtung hat Veränderungen an dem Berghang festgestellt, weshalb die Unglücksstelle evakuiert worden ist. Chancen, dass noch Überlebende gefunden werden, gibt es kaum noch.

26.06.2017 17:21 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum