Lade Inhalte...
Baumwolle
Panorama

Usbekistan Weiße Blüten mit dunkler Vergangenheit

Jahrzehntelang wurden in Usbekistan, einem der wichtigsten Baumwollproduzenten der Welt, Hunderttausende zur Arbeit in den Feldern gezwungen.

Protest
Hintergrund

Report Die Leidtragenden des längsten „Shutdowns“ aller Zeiten

Not macht erfinderisch. Manche verkaufen Habseligkeiten oder bitten im Internet um Spenden, andere lassen Rechnungen unbezahlt, um Essen kaufen zu können. Der Rekord-„Shutdown“ trifft Hunderttausende Amerikaner. Jetzt ist die erste Gehaltszahlung ausgefallen.

19.01.2019 20:10 Kommentieren
Deutschland und die Welt

BKA will Clan-Kriminalität stärker ins Visier nehmen

Das Bundeskriminalamt will die Clan-Kriminalität in der Bundesrepublik künftig stärker ins Visier nehmen. Das sagte eine Sprecherin der Behörde dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

18.01.2019 07:52
Briefkasten
Wirtschaft

Post Höheres Porto ab April

Die Bundesnetzagentur will der Post einen Aufschlag erlauben. Der Standardbrief soll schon von April an 80 Cent kosten.

Deutschland und die Welt

Behörden warnen: Den geräumten Schnee nicht in Bäche kippen

In Österreich haben Soldaten, Feuerwehr und Anwohner die längere Schneefallpause am Samstag zum Räumen genutzt. So schaufelten Hunderte von Soldaten viele Hausdächer von der schweren Schneelast frei.

12.01.2019 16:46
Rahaf Mohammed el-Kunun
Politik

Rahaf Mohammed el-Kunun Kanada gewährt Saudi-Araberin Asyl

Nach der verhinderten Abschiebung ist die 18-jährige Saudi-Araberin Rahaf Mohammed el-Kunun auf dem Weg nach Kanada. Und auch zurück auf Twitter.

12.01.2019 07:47
Deutschland und die Welt

USA: Seit Monaten vermisste 13-Jährige lebend gefunden

Ein seit Monaten in den USA vermisstes Mädchen ist lebend gefunden worden. Die 13-Jährige sei nahe der Stadt Gordon im US-Staat Wisconsin aufgetaucht, teilten die Behörden mit.

11.01.2019 22:52
Schulkind im Unterricht
Familie

Menschenrechtsgericht Schulpflicht geht vor Familienleben

Wo lernen Kinder am besten? Zuhause - davon ist zumindest eine christliche Familie aus Hessen überzeugt und legte sich mit den Behörden an. Diese brachten die Kinder schließlich kurzzeitig im Heim unter. Eine Menschenrechtsverletzung?

10.01.2019 15:58
Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg.
Rhein-Main

EGMR weist Klage ab Schulverweigerer aus Hessen scheitern in Straßburg

Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof weist die Klage hessischer Eltern ab, die ihre Kinder nicht zur Schule schicken, sondern zu Hause unterrichten. Deutsche Behörden hatten die vier Kinder vorübergehend im Heim untergebracht.

10.01.2019 12:51
Werbung für die Mauer
Hintergrund

Milliardär Trump fühlt mit „Shutdown“ ohne Ende: Hunderttausende ohne Gehalt

US-Präsident Trump zieht alle Register, dennoch ist im Streit um eine Grenzmauer weiterhin keine Einigung in Sicht. Der „Shutdown“ könnte zur längsten Haushaltssperre aller Zeiten in den USA werden - und zu einem echten Problem für etliche Beamte, die ohne Gehalt dastehen.

09.01.2019 20:04 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Verschwundener Deutscher in Gewahrsam ägyptischer Behörden

Ein seit fast zwei Wochen in Ägypten verschwundener Deutscher ist von den ägyptischen Behörden in Gewahrsam genommen worden. Die deutsche Botschaft in Kairo habe eine entsprechende Rückmeldung erhalten, dass er sich in Gewahrsam der ägyptischen Behörden befinde.

08.01.2019 20:52
Kairo
Rhein-Main

Ägypten Deutscher in Gewahrsam der ägyptischen Behörden

Bei einem der zuletzt in Ägypten verschwundenen Deutschen weiß das Auswärtige Amt mittlerweile, wo er sich befindet.

08.01.2019 20:40
Deutschland und die Welt

BKA-Chef Münch: Mutmaßlicher Täter schon früher aufgefallen

Der im Zusammenhang mit der Online-Attacke auf Politiker und Prominente verdächtige 20-Jährige ist den Behörden bereits früher wegen einer ähnlichen Aktion bekannt geworden. Das sagte BKA-Präsident Holger Münch.

08.01.2019 15:52
Frankfurt

Frankfurter Politik 2019 Frankfurt steht 2019 vor wichtigen Entscheidungen

Frankfurter Skyline

Auch im kommenden Jahr stehen in Frankfurt wegweisende Entscheidungen an - doch ob sie auch getroffen werden, ist die große Frage.

Chris Brown
Leute

Gerichtstermin Chris Brown hat Ärger wegen eines Kapuzineräffchens

Ein Kapuzineräffchen ist kein Haustier, finden die US-Behörden. Ärger hat deswegen Sänger Chris Brown. Er muss demnächst vor Gericht erscheinen.

28.12.2018 09:04

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen